Die Datenschutzaufsichtsbehörden der BRD

Kritische Betrachtungen zur Entwicklung der Behörden in der BRD
Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Die Datenschutzaufsichtsbehörden der BRD

Beitragvon cleverle2003 » So Feb 03, 2013 4:15 pm

Es gibt "Die Dienststelle des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit" mit Sitz in Bonn und Berlin.

http://www.bfdi.bund.de/DE/Dienststelle/dienststelle_node.html;jsessionid=0692029D9D0E550CA4DFF4F6CA9A963B.1_cid354

Die Organisationsstruktur dieser Behörde

http://www.bfdi.bund.de/DE/Dienststelle/Organisation/organisation_node.html

aus der Organisationstruktur geht hervor, dass da ein reger Pendelverkehr zwischen Bonn und Berlin staatfindet, da die Aufgaben jedes einzelnen der gegenwärtig 9 Referatsleiter im Range eines Ministerialrates zwischen Bonn und Berlin aufgeteilt sind.

Ca. 25 Miniserialräte haben in dieser Behörde ihr Auskommen. Sie sind in Deutschland in die Besoldungsgruppe A 16, B 2 oder B 3 eingestuft. In NRW beginnt das bei ca. 4715 Euro bis 6245 Euro - die Zahlen sind aus der Besoldungstabelle für 2011 entnommen http://groups.uni-paderborn.de/pr/pdfs/Besoldungstabelle-NRW11-12.pdf.
___________________________________________________________________________________________

Die 16 Bundesländer leisten sich alle eine eigene Behörde.
http://www.bfdi.bund.de/cln_029/nn_531524/DE/AnschriftenUndLinks/AufsBehoerdFuerDenNichtOeffBereich/AnschriftenAufsichtsbehoerdenFuerDenNichtoeffentlichenBereich.html
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Keine Macht den Denkbefreiten

Zurück zu „Behördenradar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron