Noch einmal Hypo Real Estate

Allgemeine Wirtschaftsnachrichten
Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Noch einmal Hypo Real Estate

Beitragvon cleverle2003 » Sa Jan 05, 2013 3:16 pm

Ein User
3. Januar 2013 um 18:38

Hallo Herr Kleinmichel,

das mit der Verwässerung sehen Sie vollkommen richtig. Das war die größte Sauerei. Die Bundesregierung hat eine öffentkliche Kampagne gleich einer Schlammschlacht gegen HRE gestartet, um der Öffentlichkeit und der Börse einzureden, dass HRE wertlos sei. Ziel war einzig die billige Übernahme von Anteilen mit einer beispiellosen Verwässerung des Aktienbesitzes der Altaktionäre.
Qurlle:
http://www.hre-squeeze-in.de/?p=8282



Die Enteignung der Aktionäre war nicht alternativlos wie es der Schwätzer Steinbrück und die von Finanzdingen unbeleckte Merkel 2008 in einer beispiellosen Medienkampagne dem Volk unterbreitete.

http://www.hre-squeeze-in.de/?page_id=6999

Wir dürfen gespannt sein, wie die Klagen ausgehen werden.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Noch einmal Hypo Real Estate

Beitragvon cleverle2003 » So Jan 27, 2013 8:33 am

Mit Stichtag 31. Dezember 2008 befanden sich 52,21 Prozent des Aktienkapitals der Hypo Real Estate Holding AG im Streubesitz. Der amerikanische Finanzinvestor J. Christopher Flowers erwarb im Juni 2008 mittels eines öffentlichen Angebots insgesamt 24,9 Prozent und zahlte für seine Anteile etwa 1,1 Milliarden Euro oder 22,50 Euro je Aktie.[6]

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hypo_Real_Estate#Ehemalige_Aktion.C3.A4rsstruktur

Die Alternative zur Enteignung und zur Verstaatlichung wäre gewesen, eine Beteiligung des Staates ähnlich der bei der Commerzbank.

Eine Erklärung für dieses unterschiedliche Verhalten konnte ich bis heute noch nicht finden.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Re: Noch einmal Hypo Real Estate

Beitragvon Ulli » Di Sep 17, 2013 7:32 pm

n'abend Cleverle
Für Deine Sammlung
Wie Ackermann Merkel in der Rettungsnacht über den Tisch zog (3 Seiten)
http://www.focus.de/finanzen/boerse/fin ... 01455.html

Gruß Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron