Café Hawelka Wien

Bekannte Kaffeehäuser dieser Welt
Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2136
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Café Hawelka Wien

Beitragvon pascha » Di Jan 02, 2007 6:18 pm

Das Café Hawelka im 1. Wiener Bezirk stellt eines der letzten großen zentraleuropäischen Tradition entsprechenden Literaten- und Künstlerkaffeehäusern dar, wie in Wien beispielsweise das Café Central vor dem Ersten Weltkrieg und das Café Herrenhof vor dem Zweiten Weltkrieg. Es wird von Leopold Hawelka, seinem Sohn Günter Hawelka und seinen zwei Enkeln Amir und Michael Hawelka weiter geführt.


Quelle und mehr: http://www.hawelka.com/

Hat dieses Kaffee schon mal jemand von den Besuchern kennenlernen dürfen?

Benutzeravatar
roka
Beiträge: 1713
Registriert: Sa Jun 10, 2006 8:24 am

Beitragvon roka » Di Jan 02, 2007 8:04 pm

ist gut um dort lauwarme Buchteln zu essen

roka

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Re: Café Hawelka Wien

Beitragvon Vulkanlili » Mi Jan 03, 2007 12:08 am

pascha hat geschrieben:
Das Café Hawelka im 1. Wiener Bezirk stellt eines der letzten großen zentraleuropäischen Tradition entsprechenden Literaten- und Künstlerkaffeehäusern dar, wie in Wien beispielsweise das Café Central vor dem Ersten Weltkrieg und das Café Herrenhof vor dem Zweiten Weltkrieg. Es wird von Leopold Hawelka, seinem Sohn Günter Hawelka und seinen zwei Enkeln Amir und Michael Hawelka weiter geführt.


Quelle und mehr: http://www.hawelka.com/

Hat dieses Kaffee schon mal jemand von den Besuchern kennenlernen dürfen?


Hi pascha,

nein, dieses Kaffeehaus kenne ich leider nicht, aber ich war im hoteleigenen Kaffeehaus Sacher, das ist aber schon sehr lang her! :wink:

Grüssle :P
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Literaturhaus Cafe Hamburg

Beitragvon cleverle2003 » So Jan 07, 2007 4:45 pm

Ein prächtiger Festsaal in einem denkmalgeschützten
Stadthaus an der Hamburger Aussenalster.
Als Café und Restaurant täglich geöffnet.
Ort für Lesungen, Ort für Veranstaltungen und Feiern
und Ort zum Wohlfühlen.

mehr dazu


Schaut euch auch die Fotogalerie an. Im übrigen auch eine exquisit gelungene Webseite.
cleverle2003
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Café Einstein Berlin

Beitragvon cleverle2003 » Di Jan 09, 2007 7:21 pm

Eine Berliner Institution par excellence: In der ehemaligen Villa (erbaut um 1920) des Stummfilmstars Henni Porten befindet sich das im Stile eines feudalen Wiener Kaffeehauses eingerichtete echte Café Einstein.

Denn mittlerweile gibt es viele Ableger und ein zweites Einstein in der Straße Unter den Linden. Vor dem Krieg wurde im Einstein ein geheimes Spielcasino betrieben – der Tresor steht noch heute im Keller. Angeboten werden neben selbstgeröstetem Kaffee und diversen Speisen auch kulturelle Veranstaltungen. Im ersten Stockwerk zeigt die "daadgalerie" Gegenwartskunst internationaler Künstler. Im Sommer ist der Garten geöffnet.



http://www.cafeeinstein.com/home.php
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Di Jan 09, 2007 11:04 pm

Moin cleverle,

in der Kurfürstenstraße 58 habe ich früher sehr oft meinen Kaffee genommen. Mein Arbeitsplatz lag gleich um die Ecke: Die Gerichte für Arbeitssachen! :wink:

Aber nachts war die Kurfürstenstraße ein beschissener Straßenstrich! Ob das heute noch so ist, weiß ich aber nicht.

Grüssle :P
Eversmiling Liberty!



Grüssle

Senora Tenora

Mediator
Beiträge: 225
Registriert: Fr Aug 18, 2006 8:20 pm

Ein Kaffeehaus mit schönen Ambiente..

Beitragvon Mediator » Sa Jan 13, 2007 5:37 pm

www.hagenkaffee.de

hier pausiert die Mediator lach**


Zurück zu „Kaffeehäuser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron