Zwetschgennudeln

Kuchen, Plätzchen und dergleichen Backwaren auch Brot und Brötchen
Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Zwetschgennudeln

Beitragvon cleverle2003 » Sa Okt 06, 2007 4:44 pm

Zwetschgennudeln
500 g Mehl
3 EL Zucker
2 Ei(er)
250 ml Milch
50 g Margarine
1 Msp. Salz
1 Würfel Hefe
18 Pflaumen
50 g Butter
50 g Zucker

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung machen und die bröselige Hefe reingeben. Mit etwas Mehl und lauwarmer Milch anrühren. Zugedeckt 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Eier, Fett die restliche Milch und Salz dazugeben. Die Zutaten zu Hefeteig sollten immer Zimmertemperatur haben. Mit den Spiralen des Quirls etwa 5 Min. bearbeiten oder von Hand schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Wieder zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. In 18 gleich große Stücke teilen. Je eine Zwetschge mit einem Stück Würfelzucker füllen und mit Teig umhüllen. Fett in einer kleinen Schüssel zergehen lassen und die Nudeln darin wenden. Alle Nudeln in eine Bratpfanne schlichten, die nicht gefettet wird. Flüssige Butter Zucker und Milch mischen und mit einem Kuchenpinsel auf die Nudeln auftragen. Noch mal 5 Min. gehen lassen. Bei 150° und Umluft 20 Min. Backen. Ohne Umluft bei 175 °
Keine Macht den Denkbefreiten

Zurück zu „Allerlei Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron