Flammkuchen

Kuchen, Plätzchen und dergleichen Backwaren auch Brot und Brötchen
Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Flammkuchen

Beitragvon cleverle2003 » Sa Mär 10, 2007 7:33 am

Flammkuchen mit Quark
1 Pkt. Hefe
350 g Mehl
3 EL Öl
250 ml Wasser
1 TL Zucker
2 TL Salz
150 g saure Sahne
250 g Quark
150 g Speck
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Die Hefe mit dem Mehl mischen, Öl, Wasser, Zucker und Salz zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 min. gehen lassen. Sahne und Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nach dem Gehen den Teig nochmals durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech so dünn wie möglich ausrollen. Den Teig mit der Quarkmasse dünn bestreichen und die Zwiebelringe und Speckwürfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 250°C ca. 15 min backen. (Je nach Ofen können es auch 20 min sein.)
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
Tarantel-05
Beiträge: 1328
Registriert: Di Jun 13, 2006 6:11 pm
Wohnort: dort, wo andere Urlaub machen

Re: Flammkuchen

Beitragvon Tarantel-05 » Sa Mär 10, 2007 6:31 pm

cleverle2003 hat geschrieben:
und die Zwiebelringe und Speckwürfel darauf verteilen.



Klingt gut; vielleicht könnte ich damit meine natürliche Abneigung gegen Quark und sonstige "schlechte" Milch überwinden 8)

Gruß T. ;-)
Man hat's nicht leicht, aber leicht hat's Einen


Zurück zu „Allerlei Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron