Katze ist krank

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2136
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Katze ist krank

Beitragvon pascha » Do Sep 01, 2005 2:28 pm

Wie man einer Katze eine Pille verabreicht:

Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des Mäulchens an, und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein, und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

Sammeln Sie die Pille vom Boden auf, und holen Sie die Katze hinterm Sofa vor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm, und wiederholen Sie den Vorgang.

Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer, und schmeißen Sie die angesabberte Pille weg. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm, und halten Sie die Tatzen mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf, und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es, und zählen Sie bis 10.

Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.
Knien Sie sich auf den Boden, und klemmen sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze.
Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern, und reiben Sie anschließend den Katzenhals.

Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.
Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln Sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf, und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

Überprüfen Sie die Packungsbeilage, um sicher zu gehen, dass die Pille für Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes, und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.
Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank, und schließen Sie die Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf.
Schleudern Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen.

Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage, und hängen Sie die Tür zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht, und überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutgesprenkeltes T-Shirt weg, und holen Sie ein neues aus dem Schlafzimmer.

Lassen Sie von der Feuerwehr, die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegen Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der Packung.

Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak.
Halten sie den Kopf der Katze senkrecht, und schütten Sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, während der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus, und bestellen Sie einen neuen Tisch. Erschießen Sie die Katze, und besorgen Sie sich einen Hund

(Quelle unbekannt)

Aki
Beiträge: 171
Registriert: Di Aug 23, 2005 9:02 pm
Wohnort: een Saggse, wasdn sonsd ?

Beitragvon Aki » Do Sep 01, 2005 9:56 pm

Spitzenmäßig ! :lol:

Da hab ich irgendwo auch was gefunden :

Toilettenreinigung - sparsam und effektiv :

1. Öffnen Sie den Toilettendeckel und füllen Sie 1/8 Tasse Tiershampoo ein.

2. Nehmen Sie ihre Katze auf den Arm und kraulen Sie sie, während Sie sich vorsichtig in Richtung Badezimmer bewegen.

3. In einem geeigneten Moment werfen Sie ihre Katze in die Toilettenschüssel und schließen Sie den Toilettendeckel. Möglicherweise sollten Sie sich auf den Deckel stellen.

4. Die Katze wird nun selbständig mit dem Reinigungsvorgang beginnen und ausreichend Schaum produzieren. Lassen Sie sich von lauten Geräuschen aus der Toilette nicht irritieren, Ihre Katze genießt es !

5. Betätigen Sie nun mehrmals die Toilettenspülung, um den „Power-wash“-Vorgang und die anschließende Nachspülung einzuleiten.

6. Sofern Sie auf dem Toilettendeckel stehen, bitten Sie jemanden, die Haustüre zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass sich keine Personen zwischen Toilette und Haustür befinden.

7. Öffnen Sie dann aus gebührendem Abstand möglichst schnell den Toilettendeckel. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit ihrer Katze wird deren Fell durch die Zugluft trockengefönt.

8. Gratulation ! Toilette und Katze sind jetzt beide wieder sauber.

Maya

Mayas Katzenecke!

Beitragvon Maya » Mo Jul 10, 2006 10:04 am

So, hier ist sie ja, ich kopier mal alles her, damit die andere Ecke verschwinden kann... hab das hier echt zunächst nicht gefunden gehabt.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Verfasst am: 03.07.2006 22:35    Titel: Katzenecke

Ich finde, hier fehlte eine Katzenecke:

http://video.google.com/videoplay?docid ... 1&q=Stupid

LG
maya
_________________
Wir sind dem Erwachen nahe, wenn wir träumen, dass wir träumen. (Novalis)

Lustig hat folgendes geschrieben:

Katzenklo Katzenklo , ja das macht die Katzen froh....

ist von Helge Schneider...

jetzt gehe ich aber ins Bette, gute Nacht ihr Streuner....
_________________

lustige Grüße

Pascha hat folgendes geschrieben:

Maya hat Folgendes geschrieben:

Ich finde, hier fehlte eine Katzenecke:

http://video.google.com/videoplay?docid ... 1&q=Stupid

LG
maya

Guck mal unter Katzen und Menschen Maya, passt das nicht dahin?
_________________
Ich bin bei euch. Einer mit Verstand muss in der Gruppe sein.
Hoffentlich hat mein Schaden kein Gehirn genommen

pascha hat Folgendes geschrieben:


Maya hat Folgendes geschrieben:

Ich finde, hier fehlte eine Katzenecke:

http://video.google.com/videoplay?docid ... 1&q=Stupid

LG
maya

Guck mal unter Katzen und Menschen Maya, passt das nicht dahin?

Das habe ich nicht wiedergefunden... wenn Du mir sagst, wo es ist, dann kannst Du es ja dorthinverschieben.
_________________
Wir sind dem Erwachen nahe, wenn wir träumen, dass wir träumen. (Novalis)



Verfasst am: 04.07.2006 09:48    Titel: Re: Katzenecke




Maya hat Folgendes geschrieben:


pascha hat Folgendes geschrieben:


Maya hat Folgendes geschrieben:

Ich finde, hier fehlte eine Katzenecke:

http://video.google.com/videoplay?docid ... 1&q=Stupid

LG
maya

Guck mal unter Katzen und Menschen Maya, passt das nicht dahin?

Das habe ich nicht wiedergefunden... wenn Du mir sagst, wo es ist, dann kannst Du es ja dorthinverschieben.

Verschieben kann ich Deinen Beitrag nicht, Maya. Schreib halt den nächsten Beitrag dort.
In der Rubrik Unvergessliche Geschichten findest Du das Forum.
_________________
Ich bin bei euch. Einer mit Verstand muss in der Gruppe sein.
Hoffentlich hat mein Schaden kein Gehirn genommen


Verfasst am: 10.07.2006 11:13    Titel:



Pascha, ich wäre Deinem Wunsch gerne nachgekommen, wenn Du mir verraten hättest, wie und wo die Rubrik "Unvergessliche Geschichten" zu finden ist...
Ich hab jetzt einige Zeit mit suchen verbracht, dazu noch die interne Suchmaschine bemüht- Nichts gefunden. *grummel
So, nun setze ich es hier wieder ein:
http://daemlich.net/15548
_________________
Wir sind dem Erwachen nahe, wenn wir träumen, dass wir träumen. (Novalis)

Maya hat Folgendes geschrieben:

Pscha, ich wäre Deinem Wunsch gerne nachgekommen, wenn Du mir verraten hättest, wie und wo die Rubrik "Unvergessliche Geschichten" zu finden ist...
Ich hab jetzt einige Zeit mit suchen verbracht, dazu noch die interne Suchmaschine bemüht- Nichts gefunden. *grummel
So, nun setze ich es hier wieder ein:
http://daemlich.net/15548

Es ist die Rubrik nach "Wahlen in Deutschland Cleverles2003 Corner"
Da fíndest dann auch das Forum
"über Katzen und Menschen"

_________________
Ich bin bei euch. Einer mit Verstand muss in der Gruppe sein.
Hoffentlich hat mein Schaden kein Gehirn genommen
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Hoffe nun sind die Links noch erhalten und alle Klarheiten beseitigt.
Liebe Grüße
Maya
Zuletzt geändert von Maya am Mo Jul 10, 2006 4:34 pm, insgesamt 1-mal geändert.

nicita

Re: Katze ist krank

Beitragvon nicita » Mo Jul 10, 2006 11:08 am

pascha hat geschrieben:Wie man einer Katze eine Pille verabreicht:

Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des Mäulchens an, und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein, und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

Sammeln Sie die Pille vom Boden auf, und holen Sie die Katze hinterm Sofa vor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm, und wiederholen Sie den Vorgang.

Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer, und schmeißen Sie die angesabberte Pille weg. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm, und halten Sie die Tatzen mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf, und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es, und zählen Sie bis 10.

Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.
Knien Sie sich auf den Boden, und klemmen sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze.
Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern, und reiben Sie anschließend den Katzenhals.

Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.
Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln Sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf, und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

Überprüfen Sie die Packungsbeilage, um sicher zu gehen, dass die Pille für Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes, und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.
Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank, und schließen Sie die Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf.
Schleudern Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen.

Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage, und hängen Sie die Tür zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht, und überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutgesprenkeltes T-Shirt weg, und holen Sie ein neues aus dem Schlafzimmer.

Lassen Sie von der Feuerwehr, die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegen Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der Packung.

Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak.
Halten sie den Kopf der Katze senkrecht, und schütten Sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, während der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus, und bestellen Sie einen neuen Tisch. Erschießen Sie die Katze, und besorgen Sie sich einen Hund

(Quelle unbekannt)


Hallo Pascha!

Wirklich sehr amüsant *lach

Es geht aber einfacher! Einfach pille mit etwas Wasser auf einem Löffel zerdrücken - oder die aufgelöste Tablette in eine Spritze aufziehen geht auch - und der Katze mit o. g. Methode einflösen.. da kann nichts schiefgehen! :wink:

Gruß
nicita


Zurück zu „über Katzen und Menschen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron