Schweinefilet

Deutsche und französische Schweinebratenrezepte sowie Beilagen

Moderatoren: cleverle2003, Biggy, Vulkanlili

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Schweinefilet

Beitragvon cleverle2003 » Mi Jul 19, 2006 4:24 am

Schweinefilet auf Lorbeerblättern

3 rote Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen kleinschneiden, in einen hohen Rührbecher geben

2 Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen, hinzufügen

1 Gemüsezwiebeln schälen, grob hacken, hinzufügen

1 Bund Lorbeerzweige waschen, Blätter abzupfen, 3 davon zerbröseln und hinzufügen

1 TL Thymianblättchen hinzufügen

2 EL Majoranblätter hinzufügen

1 TL getrockneter Oregano hinzufügen

10 Nelken hinzufügen

10 schwarze Pfefferkörner hinzufügen

2 EL Olivenöl hinzufügen

1 EL Limettensaft hinzufügen alles mit dem elektrischen Schneidestab pürieren

Salz hinzufügen, würzen

Zucker hinzufügen, abschmecken

1 Schweinefilet ca. 600 g in ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden, mit der Marinade bestreichen, 1 Stunde marinieren

Backblech mit Alufolie auslegen, Lorbeerblätter darauf verteilen, marinierte Medaillons daraufsetzen, unter den heißen Grill schieben, Fleisch ca. 10 Minuten grillen, dabei einmal wenden
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Schweinchen aus dem Ofen

Beitragvon cleverle2003 » So Apr 29, 2007 12:50 pm

Schweinchen aus dem Ofen
800 g Schweinefilet
1 kl. Dose/n Tomate(n)
500 g Kartoffeln
2 Zucchini
1 Paprikaschote(n)
1 Paprikaschote(n)
2 kleine Zwiebel(n)
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 TL Basilikum
2 Zehe/n Knoblauch
4 cl Balsamico
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
etwas Wasser

Zubereitung:
Schweinchen putzen, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Basilikum sowie etwas Knoblauch einreiben, ca. 1 Stunde stehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Zucchini, Paprika und Kartoffeln klein schneiden und in den Tomatenstücken und der Brühe ankochen. Restlichen Knoblauch dazu und in die Bratenform geben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinchen von allen Seiten gut anbraten. Mit dem Balsamico ablöschen, evt. noch etwas Wasser dazu. Kurz durchschmoren lassen. Zusammen mit dem gut abgekratzten Schmorsud in eine Bratenform legen. 20 Minuten bis eine halbe Stunde bei 180°C backen.
Keine Macht den Denkbefreiten


Zurück zu „Schweinebraten derb oder lecker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron