Gefüllte Schokoladenterrine

Eintöpfe Suppen Aufläufe Nachtisch aus Pfanne Kochtopf und Backofen

Moderatoren: cleverle2003, Biggy, Vulkanlili

Biggy
Beiträge: 443
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:31 am

Gefüllte Schokoladenterrine

Beitragvon Biggy » Mi Jul 26, 2006 1:31 pm

Schokoladenbiskuit:

25 g Butter, 3 Eier, 75 g Zucker, 70 g Mehl, 15 g Kakaopulver zum Bestreuen


Haselnusscreme:

100 g gehackte Haselnüsse, 250 ml Milch, 4 Blatt weiße Gelatine, 3 Eigelb,
80 g Zucker, 3 EL Haselnusslikör, 200 ml Schlagsahne, 1 Eiweiß, Salz,
1 reife Mango, Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung:

1. Für den Biskuit die Butter zerlassen, beiseite stellen. Eier und Zucker mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Mehl und Kakao dazu sieben, mit Gummispatel vorsichtig unterheben, dann die Butter unterheben.

2. Die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen
und gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad /
10-12 min. backen. Den noch warmen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch legen und 30 min. abkühlen lassen. Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Backpapier vorsichtig vom Biskuit abziehen.
Biskuit auf die Größe der Form zurecht schneiden und in die Form legen.

3. Für die Haselnusscreme die Haselnüsse ohne Fett goldbraun rösten.
80 g Haselnüsse mit der Milch aufkochen, beiseite stellen und 30 min. ziehen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Haselnussmilch durch ein Sieb in einen Schlagkessel gießen und mit Eigelb und 60 g Zucker über kochendem Wasserbad cremig aufschlagen, dann die ausgedrückte Gelatine unter Rühren auflösen. Die Masse auf Eiswasser weiterrühren, bis sie leicht zu gelieren beginnt.

4. Steif geschlagene Sahne vorsichtig unter die Masse heben. Eiweiß mit 1 Prise Salz aufschlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen und zu steifem Schnee schlagen. Eischnee unter die Haselnussmasse heben. Creme in die Terrinenform füllen. Mit 1 Streifen Biskuit dicht abdecken und für 4 Std. kalt stellen.

5. Mango schälen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Biskuit aus der Form und von der Folie lösen und in 2cm dicke Scheiben schneiden. Mit den Mangoscheiben anrichten. Mit Haselnüssen und Puderzucker bestreuen.
Wer die Welt nur durch seine eigenen Augen betrachtet kann den Blickwinkel eines anderen nicht wahrnehmen und neigt zu Ungerechtigkeiten

Zurück zu „Alles mit Gemüse und auch Desserts“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron