Pfannkuchen

Eintöpfe Suppen Aufläufe Nachtisch aus Pfanne Kochtopf und Backofen

Moderatoren: cleverle2003, Biggy, Vulkanlili

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Pfannkuchen

Beitragvon cleverle2003 » Mo Jul 02, 2007 1:08 pm

Spanische Eierpfanne
4 EL Olivenöl
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
8 Tomate(n)
125 g Wurst
100 g Erbsen
4 Ei(er)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
In zwei EL Olivenöl Zwiebel und Knoblauch andünsten, jedoch nicht bräunen. Tomaten (notfalls Dosentomaten) einzeln aufschlitzen, abtropfen lassen, etwas zerkleinern und mit in die Pfanne geben. So lange durchschmoren, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Salzen und pfeffern. Gemüse an den Pfannenrand schieben, restliches Öl in die Pfanne geben und die in 0,5 cm-dicke Scheiben geschnittene Wurst kurz darin vorbraten. Dann Gemüse und Wurstscheiben wieder in der Pfanne verteilen, die Eier einschlagen (wie Spiegelei) mit den Erbsen und einigen Wurstscheiben garnieren. Ebenfalls salzen und pfeffern. Pfannendeckel lose auflegen und so lange braten, bis das Eiweiß gestockt ist.
Zuletzt geändert von cleverle2003 am Sa Sep 22, 2007 4:11 am, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Tortilla de Cebolla (Zwiebelomelette)

Beitragvon Vulkanlili » Mo Jul 02, 2007 3:27 pm

Tortilla de Cebolla (Zwiebelomelette)

Zutaten:
6 Eier
200 g Schweinslende
3 Zwiebeln
Olivenöl
Salz

Zubereitung:
Die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl unter stetigem Rühren langsam glasig werden lassen.
Das in kleine Stücke geschnittene Lendenfleisch in einer anderen Pfanne rösten.
In eine Schüssel die Eier schlagen und danach mit der Zwiebel, dem Lendenfleisch und etwas Salz gut vermischen.
Eine Pfanne einölen, erhitzen und darin das Omelett auf beiden Seiten backen, bis es richtig gestockt ist.

Heiß servieren! :P
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Gefüllte Kräuter - Eierkuchen

Beitragvon cleverle2003 » Sa Jul 14, 2007 7:02 am

Gefüllte Kräuter - Eierkuchen
120 g Mehl
Salz
250 ml Milch
5 Ei(er)
1 Scheibe/n Schinken
3 EL Sauerrahm
Pfeffer
Cayennepfeffer
2 EL Kräuter
3 EL Butter
4 EL Semmelbrösel



Zubereitung:
Mehl mit Salz mischen. Milch und 4 Eier unterrühren. Den Teig 10 Min. quellen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Mit Sauerrahm vermengen und mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Kräutern würzen. In einer mittelgroßen Pfanne in 2 El Butterschmalz nacheinander 6 Pfannkuchen ausbacken. Etwas abkühlen lassen und jeweils 1 El Schinkenfarce darauf verteilen. Eierkuchen seitlich einschlagen, von unten fest aufrollen. Übriges Ei in einem Teller verquirlen, die Pfannkuchenrollen darin wenden, in den Semmelbröseln wälzen und diese gut festdrücken. In einer großen Pfanne 1 El Butterschmalz erhitzen. Röllchen nebeneinander hineinlegen und von allen Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und die Röllchen quer halbieren. Auf 4 Teller verteilen. Dazu schmeckt Kopfsalat.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Grüner Pfannkuchen

Beitragvon cleverle2003 » Sa Sep 22, 2007 4:13 am

Grüner Pfannkuchen
4 Stange/n Porree
1 Bund Petersilie
4 Ei(er)
250 ml Milch
200 g Mehl
Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Von dem Porree die äußeren Blätter entfernen. Porree waschen und in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen. Petersilie fein hacken. Aus Mehl, Eier, Milch und etwas Salz einen Pfannkuchenteig bereiten. Lauchscheiben und Petersilie unterrühren und nochmals mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit etwas Wasser geschmeidig machen. Butter in der Pfanne erhitzen und Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen. Dazu passt Salat als Beilage.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Spaghettipfannkuchen, gefüllt

Beitragvon cleverle2003 » Mo Nov 26, 2007 7:44 am

Spaghettipfannkuchen, gefüllt
250 g Nudeln
1 Ei(er)
100 ml Öl
150 g Mehl
250 ml Milch
4 Tomate(n)
100 g Pinienkerne
200 g Schinken
2 Zwiebel(n)
½ Bund Petersilie
2 Äpfel
300 ml Wein
100 ml Sahne
5 Spritzer Tabasco

Zubereitung:
Spaghetti in 3 l Salzwasser bissfest garen und kalt abschrecken. 1 EL Öl untermischen. Mehl, Milch, Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren für die Pfannkuchen. 3 Tomaten waschen, putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Schinken in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie waschen, grobe Stiele entfernen und (bis auf ca. 12 Blättchen zum Garnieren) hacken. 1 1/2 Äpfel schälen und in Stifte schneiden. Mit etwas Wein beträufeln. Zwiebelwürfel in 1/2 El Öl anschwitzen, Schinken dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Apfelstifte zugeben, kurz andünsten und mit 200 ml Wein ablöschen. Etwas einkochen lassen (Die Äpfel dürfen nicht zu weich werden). 80 g Pinienkerne mit 30 ml Sahne pürieren. Die Masse in 1 TL Öl dünsten. Mit der restlichen Sahne und dem restlichen Wein auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Etwas einkochen lassen. Tomatenwürfel und gehackte Petersilie zugeben. Den restlichen halben Apfel mit Schale in 12 Spalten schneiden und knapp mit Wasser bedecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. 1/4 der Spaghetti leicht anbraten, salzen und pfeffern. 1/4 des Pfannkuchenteiges darauf geben, von beiden Seiten goldgelb backen und im Ofen warm halten. Für die 3 weiteren Portionen genauso verfahren. Warme Apfel-Schinken-Füllung nochmals abschmecken, auf den Pfannkuchen verteilen und aufrollen. Mit der heißen Pinienkernsauce anrichten und mit Pinienkernen bestreuen. Die Teller mit Apfelspalten und Petersilienblättchen dekorieren. Guten Appetit!
Keine Macht den Denkbefreiten


Zurück zu „Alles mit Gemüse und auch Desserts“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron