Pilzgerichte

Eintöpfe Suppen Aufläufe Nachtisch aus Pfanne Kochtopf und Backofen

Moderatoren: cleverle2003, Biggy, Vulkanlili

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Pilzgerichte

Beitragvon cleverle2003 » Do Sep 07, 2006 10:30 am

Pappardelle mit gemischten Wildpilzen

400 g Pilze
3 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Chilischote(n)
Salz und Pfeffer
½ Zitrone(n)
500 g Bandnudeln
1 handvoll Parmesan
1 handvoll Petersilie
60 g Butter


Zubereitung:
Pilze mit einem Küchenpinsel oder Küchentuch säubern und in dünne Scheiben schneiden, Pfifferlinge und ähnliche Pilze der Länge nach halbieren. Das Olivenöl in eine sehr heiße Bratpfanne geben und die Pilze hinzufügen. Anbraten, dabei ein oder zweimal wenden. Dann Knoblauch, Chili und eine Prise Salz hinzugeben (Pilze immer vorsichtig würzen, damit sich ihr Eigengeschmack entfalten kann). Die Pilze weitere 4-5 Minuten braten und dabei regelmäßig wenden. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft darüber träufeln. Mischen und nach Belieben abschmecken. Inzwischen die Pasta in siedendem (Salz-)Wasser al dente kochen. Mit dem Parmesan, der Petersilie und der Butter zu den Pilzen geben. Vorsichtig unterheben, so dass sich die Nudeln mit den Pilzen vermischen. Auf Tellern verteilen (aller Pilzstückchen aus dem Topf kratzen), mit Petersilie und Parmesan bestreuen und servieren.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Pilze mal anders zubereitet

Beitragvon cleverle2003 » Sa Sep 30, 2006 4:41 pm

Hexenschlucker

Für den Teig:
300 g Mehl
2 Ei(er)
3 EL Öl
Wasser

Für die Füllung:
300 g Steinpilze
1 EL Butter
½ Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
½ TL Mehl
Petersilie
80 g Butter
2 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen mittelfesten Teig kneten, zugedeckt eine Stunde rasten lassen. In der Zwischenzeit die Pilze putzen, klein hacken und mit Butter, Zwiebel und Knoblauch rösten. Mit etwas Mehl bestäuben kurz aufkochen, mit Petersilie bestreuen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 2 Platten dünn ausrollen. Die Pilzmasse in kleinen Häufchen in Abständen auf das Teigblatt geben. Das zweite Teigblatt darüber decken, rund ausstechen, die Ränder andrücken. Im Salzwasser fünf Minuten leicht kochen. Die Butter mit den Knoblauchzehen nussbraun werden lassen, Knoblauch entfernen, Butter über die Krapfen gießen.
Keine Macht den Denkbefreiten

Benutzeravatar
cleverle2003
Site Admin
Beiträge: 1194
Registriert: Sa Feb 11, 2006 4:00 pm
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Spaghetti mit Steinpilz-Speck-Soße

Beitragvon cleverle2003 » Do Okt 05, 2006 7:09 am

Spaghetti mit Steinpilz-Speck-Soße

Zutaten:
500 g Nudeln
15 g Steinpilze
100 g Speck
125 ml Fleischbrühe
2 EL Schmand
5 EL Saucenbinder
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Spaghetti in heißem Salzwasser garen. Pilze in gut 3/8 L warmem Wasser einweichen. Speck würfeln, knusprig anbraten. Pilze abtropfen lassen, Sud auffangen. Pilze kurz anschwitzen. Mit Pilzwasser und Brühe ablöschen. 5 Min. köcheln. Creme fraiche einrühren, binden. Abschmecken.[/url]
Keine Macht den Denkbefreiten


Zurück zu „Alles mit Gemüse und auch Desserts“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron