Habe gestern

Dieses Forum ist für die Gartenfreunde eingerichtet auf Nimra's Wunsch

Moderator: nimra

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Habe gestern

Beitragvon nimra » Di Nov 18, 2008 1:11 am

die letzten roten Rüben und Wruken geerntet.

Der Grünkohl ist das Einzige was noch stehen bleibt. Der Rosenkohl ist leider nichts geworden, habe die Spähtsorte gekauft. Na jeder macht mal Fehler.

Die Obstbäume sind auch alle geschnitten worden, die Schosser entfernt, der Haselstrauch hat eine neue Form bekommen.

Meine Frau hat ihre Blumen (keine Ahnung davon :?) ins Frühbeet gebracht. Tja, ich muss die dann bald in den Keller zum überwintern schaffen.

So das soll es gewesen sein

Gruß an alle Kleingärtner
von nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Di Nov 18, 2008 2:11 am

Hi ARmin,

was bitte sind "Wruken"?
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

Benutzeravatar
bone64
Beiträge: 564
Registriert: Mi Jun 28, 2006 7:16 am
Wohnort: Waghäusel (BW)

Beitragvon bone64 » Di Nov 18, 2008 10:40 am

ich vermute, dass er Gurken gemeint hat . aber das G liegt nicht neben dem W dass man sagen kann, er hat sich knapp vertippt..
In der Ruhe liegt die Kraft ............

Benutzeravatar
bone64
Beiträge: 564
Registriert: Mi Jun 28, 2006 7:16 am
Wohnort: Waghäusel (BW)

NACHTRAG

Beitragvon bone64 » Di Nov 18, 2008 10:44 am

Wruken sind Kohlrüben oder Steckrüben ,laut "Google"

es scheint ein alter Ausdruck aus den DDR Zeiten zu sein... also hat er sich nicht verschrieben,,,

lg bone64
In der Ruhe liegt die Kraft ............

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » Sa Nov 22, 2008 1:22 am

Ich komme aus Mecklenburg und meine Eltern kamen aus Ostpreußen. In diesen Ländern wurden Kohlrüben so bezeichnet, sie werden so auch in anderen heutigen Bundesländern so benannt.

L.G.v.a.
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Sa Nov 22, 2008 1:45 am

Hi Armin,

danke für die Aufklärung! :P

P.S. Auch schon Winter bei dir?
Eversmiling Liberty!



Grüssle

Senora Tenora

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » Sa Nov 22, 2008 11:45 pm

Ja der Winter ist auch bei uns im kommen.
Kälte und Schneematsch machen mir zu schaffen. Gestern habe ich den letzten Fenchel (8 Knollen) geerntet und ihn gesäubert. Einen Teil davon, die Stengel mit dem Grünzeug daran, werde ich einfrieren den Rest trocknen.
Ich habe auch einen Teil von den Knollen ganz fein geschnitten (hauchdünn) und sie mit einem Dressing als Salat gegessen. Die aus dem Garten schmecken einfach wunderbar, viel besser als die aus dem Supermarkt!!!
Alleine das Aroma ist ein Gedicht.
Nächste Woche gibt es bei uns Kohlrübeneintopf mit Kassler.
Und was kommt bei Dir auf den Tisch?

L.G.v.a.
Von mir wird hier nichts angehängt!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste