Jetzt werden die letzten Brombeeren getrocknet, morgen sind

Dieses Forum ist für die Gartenfreunde eingerichtet auf Nimra's Wunsch

Moderator: nimra

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Jetzt werden die letzten Brombeeren getrocknet, morgen sind

Beitragvon nimra » So Sep 07, 2008 8:55 pm

die Birnen am dransten.

Meine Äpfel sind schon getrocknet in Gläsern aufbewahrt. Alles für meinen Früchteteevorrat im Winter.

Ich werde diese Woche noch Schafskraut und Kamille zum trocknen sammeln.
Der Spaten ist schon bereitgestellt zur Ausgrabung der Löwenzahnwurzeln die natürlich,... :shock: auch getrocknet werden.

Meine Kräuter müssen auch geerntet werden und dann eingefroren in die Tiefkühltruhe gelagert werden.

Der langsame Herbstbeginn ist halt Erntezeit und Vorratshaltung.

Wünsche allen Kleingärtnern einen goldenen Herbst auch wenn er laut Kalender noch etwas auf sich warten lässt.
nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Di Sep 09, 2008 1:16 am

Hi Armin,

fein machst du das ... von Apfel- und Brombeertee hab ich ja schon gehört, aber Birnentee?

Ich habe grad heute Rosmarin, Thymian und Bohnenkraut, das im abnehmenden Mond seit der Ernte an Vollmond getrocknet wurde, in Gläser verpackt. Heute war ein guter Tag dafür, weil der zunehmende Mond im Schütze stand, der steht für Haltbarkeit von Eingemachtem.

>>>Mond in Schütze ist ideal zur Verarbeitung
aller Früchte zu Kompott und Marmeladen, besonders jetzt, wo der Herbst
schon seine " Schatten" wirft. Das Aroma bleibt erhalten, kein Vergleich
mit manchen Industrie-Zuckerbrühen, denen oftmals auch das letzte
bisschen Natur-Geschmack fehlt. Die vielen Haltbarmacher in gekaufter
Marmelade wären nicht nötig, weil sie nur an wenigen Tagen im Monat
anfällig für schnelles Verderben ist. Die übrige Zeit führt zu einem
"normal" haltbaren Produkt und an ein bis zwei Tagen im Monat ist sie
besonders gut und hält besonders lange - ohne jede
Konservierungsmittel, wenn Fruchttage auf den abnehmenden Mond fallen.<<<

Aber was ist Schafskraut (kenne ich gar nicht) und was machst du mit den Löwenzahnwurzeln :?:
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » So Sep 28, 2008 9:54 pm

Vulkanlili hat geschrieben:Hi Armin,

fein machst du das ... von Apfel- und Brombeertee hab ich ja schon gehört, aber Birnentee?

Ich habe grad heute Rosmarin, Thymian und Bohnenkraut, das im abnehmenden Mond seit der Ernte an Vollmond getrocknet wurde, in Gläser verpackt. Heute war ein guter Tag dafür, weil der zunehmende Mond im Schütze stand, der steht für Haltbarkeit von Eingemachtem.

>>>Mond in Schütze ist ideal zur Verarbeitung
aller Früchte zu Kompott und Marmeladen, besonders jetzt, wo der Herbst
schon seine " Schatten" wirft. Das Aroma bleibt erhalten, kein Vergleich
mit manchen Industrie-Zuckerbrühen, denen oftmals auch das letzte
bisschen Natur-Geschmack fehlt. Die vielen Haltbarmacher in gekaufter
Marmelade wären nicht nötig, weil sie nur an wenigen Tagen im Monat
anfällig für schnelles Verderben ist. Die übrige Zeit führt zu einem
"normal" haltbaren Produkt und an ein bis zwei Tagen im Monat ist sie
besonders gut und hält besonders lange - ohne jede
Konservierungsmittel, wenn Fruchttage auf den abnehmenden Mond fallen.<<<

Aber was ist Schafskraut (kenne ich gar nicht) und was machst du mit den Löwenzahnwurzeln :?:


Hallo auch,
man da habe ich mich ja gründlich verschrieben! :oops:
Ich meinte nicht Schafkraut sondern Schafgarbe.
Birnentee ist einfach nur ein Zusatz den ich zum Früchtetee nehme. Ich kombiniere den mit anderen getrockneten Früchten.
Getrocknete Löwenzahnwurzeln kombiniere ich mit Schafgarbe, Kamille, Wermut, Kümmel, Beifuss, Salbei, Estragon und Spitzwegerich zu einem Magen und Darmtee, wächst bis auf Kümmel alles im Garten,(mein Kümmel kommt erst im nächsten Jahr zur Blüte, da er erst im zweiten Jahr Samen trägt), der auch bei leichten Gallenbeschwerden eine gute Wirkung zeigt. Er schmeckt allerdings sehr bitter. :(

L.G.v.A.
Von mir wird hier nichts angehängt!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron