Endlich bin ich habe ich mein neues

Dieses Forum ist für die Gartenfreunde eingerichtet auf Nimra's Wunsch

Moderator: nimra

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Endlich bin ich habe ich mein neues

Beitragvon nimra » Do Mai 15, 2008 8:15 pm

Beet in Angriff genommen.
Mit der Weile sieht mein Garten wie eine Klein-Baustelle aus. :D
Ein Beet wird noch ausgehoben und die entnommene Erde durchgesiebt.
Bei dem anderen Beet bei dem ich gerade am schaffen bin habe ich gerade damit begonnen die obere Grasnarbe ab-zutragen. Das Ganze wird sich in einer Größenordnung um die 30 m2 bewegen.
Danach wird auf der gesamten Fläche ungefähr um die 3-5cm Kompost auf der die Höhe gesehen aufgetragen.
Das Ganze wird im Anschluss umgegraben.
Danach wird nochmal eine dünne Schicht Kompost+eine Handvoll Blaudünger auf einen m2 raufgebracht.
Das Ganze wird dann unter gegrubbert.
Das ist meine Basis für die drei verschiedenen Sorten von Kürbis und einer Sorte Zucchini die ich dann anbaue.
Es kommt bis zum Ende, sprich bis zur Ernte, keinerlei Dünger mehr rein.
Das ich niemals mit der chemischen Keule irgend ein Insektenvernichtungsmittel spritze versteht sich von selbst. Was nichts wird ..., das ist halt Pech!
In diesem Jahr werde ich mal Senfsamen als Gründünger zwischen den Kürbissen streuen.
Mal sehen ob sich das verträgt und was bringt?

So und nun
wünsche ich Euch noch einen
eine schöne Woche
nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » Di Mai 20, 2008 9:59 pm

Es werden ein paar m2 mehr als gedacht.
Doch dafür fangen die Freilandtomaten an zu blühen, auch die ersten Kartoffeln zeigen schon Blüten.
Da wird es bald Pellkartoffeln mit Quark und Butter geben! :kla:
Die Erdbeeren sind wohl in der nächsten Woche zum ernten bereit? :? Nun ja, zumindest die ersten.... .
Die Knoblauchrauke ist fast am Ende :cry: , wieder eine Vitamin-C-Bombe weniger!
Die Mairübchen wachsen und wachsen und... es ist halt ein Gemüse das man bis zu dreimal im Jahr ernten kann.
Wisst Ihr eigentlich wie Mairübchen am besten schmecken????

Gruß von nimra
der Euch dieses bei regen Interesse vielleicht verrät
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Mi Mai 21, 2008 12:23 am

nimra hat geschrieben:Wisst Ihr eigentlich wie Mairübchen am besten schmecken????

Gruß von nimra
der Euch dieses bei regen Interesse vielleicht verrät
Hei armin !
Nun spann uns hier nicht auf die Folter - sag schon wie ??? :P
gruss Linie
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen
Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht
das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2136
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Beitragvon pascha » Mi Mai 21, 2008 5:53 am

nimra hat geschrieben:Es werden ein paar m2 mehr als gedacht.
Doch dafür fangen die Freilandtomaten an zu blühen, auch die ersten Kartoffeln zeigen schon Blüten.
Da wird es bald Pellkartoffeln mit Quark und Butter geben! :kla:
Die Erdbeeren sind wohl in der nächsten Woche zum ernten bereit? :? Nun ja, zumindest die ersten.... .
Die Knoblauchrauke ist fast am Ende :cry: , wieder eine Vitamin-C-Bombe weniger!
Die Mairübchen wachsen und wachsen und... es ist halt ein Gemüse das man bis zu dreimal im Jahr ernten kann.
Wisst Ihr eigentlich wie Mairübchen am besten schmecken????

Gruß von nimra
der Euch dieses bei regen Interesse vielleicht verrät

Jo nimra,
stell mal ein Rezept zur Verfügung. Ich kenne die Mairübchen nur als Beimengungen zu anderen Gemüsen

Benutzeravatar
dizi10
Beiträge: 686
Registriert: Di Jan 31, 2006 12:08 pm
Wohnort: nähe bayerischem meer

Beitragvon dizi10 » Mi Mai 21, 2008 6:03 am

pascha hat geschrieben: Ich kenne die Mairübchen nur als Beimengungen zu anderen Gemösen


ge"mösen" ?? wasn das nu wieder ???

dizi :mrgreen: :P

admin
Beiträge: 190
Registriert: Do Jan 01, 1970 12:00 am

Beitragvon admin » Mi Mai 21, 2008 6:59 am

dizi10 hat geschrieben:
pascha hat geschrieben: Ich kenne die Mairübchen nur als Beimengungen zu anderen Gemösen


ge"mösen" ?? wasn das nu wieder ???

dizi :mrgreen: :P

Ich habe ds editiert, ist ja unmöglich so was :P

Admin
Wer tief gräbt wird schmutzig

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Also,

Beitragvon nimra » Mi Mai 21, 2008 9:11 pm

die Mairübchen werden geschält und in Scheiben geschnitten, ungefähr Bratkartoffelnstärke.
Dann werden sie gesalzen und gepfeffert und in ausgelassener Butter gebraten.
Sie werden entweder sofort oder zu einer Butterstulle, auf alle Fälle warm, gegessen. Das macht satt und schmeckt wirklich super!!!

Gruß von nimra der selbiges heute zum Abendessen hatte.
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Re: Also,

Beitragvon Linie 2_ » Do Mai 22, 2008 1:29 am

nimra hat geschrieben:die Mairübchen werden geschält und in Scheiben geschnitten, ungefähr Bratkartoffelnstärke.
Dann werden sie gesalzen und gepfeffert und in ausgelassener Butter gebraten.
Sie werden entweder sofort oder zu einer Butterstulle, auf alle Fälle warm, gegessen. Das macht satt und schmeckt wirklich super!!!

Gruß von nimra der selbiges heute zum Abendessen hatte.
Hei Armin ! Ist ja supi einfach !!! :P Wird bei nächster gelegenheit gemacht :up:
gruss Linie
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Und?

Beitragvon nimra » Di Mai 27, 2008 8:36 pm

Hat schon einer das Rezept versucht?
Wenn ja wie hat es denn geschmeckt?

Gruß von nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Re: Und?

Beitragvon Linie 2_ » Sa Mai 31, 2008 12:08 am

nimra hat geschrieben:Hat schon einer das Rezept versucht?
Wenn ja wie hat es denn geschmeckt?

Gruß von nimra
Hei armin !
Wie es der zufall will hat meine perle gestern mittag mairübchen gemacht , aber eh das ich meinen/deinen Senf dazu tun konnte hatte sie die in etwa so wie sonst kohlrabi gemacht :roll: - hat aber trotzdem geschmeckt :up: :mrgreen:
gruss Linie
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Re: Und?

Beitragvon nimra » Sa Mai 31, 2008 10:11 pm

Linie 2_ hat geschrieben:
nimra hat geschrieben:Hat schon einer das Rezept versucht?
Wenn ja wie hat es denn geschmeckt?

Gruß von nimra
Hei armin !
Wie es der zufall will hat meine perle gestern mittag mairübchen gemacht , aber eh das ich meinen/deinen Senf dazu tun konnte hatte sie die in etwa so wie sonst kohlrabi gemacht :roll: - hat aber trotzdem geschmeckt :up: :mrgreen:
gruss Linie


Selbst ist der Mann bzw. der Koch! :wink:
Überrasche sie doch mal, mit meiner Idee.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
und vor allem bleibt Gesund
nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron