Sammelwut!

Dieses Forum ist für die Gartenfreunde eingerichtet auf Nimra's Wunsch

Moderator: nimra

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2136
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Beitragvon pascha » So Jul 15, 2007 8:28 am

feuerxxw hat geschrieben:Hallo pascha !

So durch Schnecken zerfressene Steinpilze, können nie aus Franken stammen ! Scheint wieder aus dem Ausland eingeführt zu sein. Oder ? :D

feuerxxw, es war sehr nass in der letzten Zeit und da gibt es dann Schnecken in großer Zahl. Auch im Winter - da zu warm - gingen kaum Schnecken zu Grunde. Aber verbürgen kann ich mich nicht, dass der Bauer auf seinen Schildern die lautere Wahrheit schreibt.

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » So Jul 15, 2007 8:28 am

nimra hat geschrieben:
nimra hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben:
bone64 hat geschrieben:hallo feuer!

Es wäre schön , wenn ihr mir mal nur annähernd sagen würdet wo ihr wohnt , ich werde es schon nicht dem Verfassungsschutz melden...........

bei uns gibt es keine Sommersteinpilze ..............

gruss,bone64 :lol: :P


Hallo bone !

Wohne in Rheinland Pfalz und besuche jedes Jahr die hübsche Lorelei ! :D Tipp von mir. Sommersteinpilze findest du meist im Laubwald (Eichen oder Buchen) . Boden ist meist ton-und lehmhaltig ! Na nun wünsche ich dir viel Erfolg bei der Pilzsuche ! :D


Genauso ist es! In diesem Jahr sind sie sogar etwas später dran als sonst. Bei uns ist der Eichenwald voll von denen, das ist aber wie ich leider sagen muss das erstemal seit zwei Jahren so. Mal sehen was der August bringt. Ich habe auch vier Kiefernsteinpilze, jede Menge Butterpilze, die mag ich nicht so sehr, zwei Körnchenröhrlinge und sogar einen Kiefernblutreizker gefunden.

Gruß von nimra


Ach ja, ich wohne in der Oberlausitz.


Nimra ,ne Frage ?

Hast du schon jemals ein Hexenei probiert ? Soll eine Delikatesse sein lt. Pilzbuch? :roll: Trau mich an das Zeug aber einfach nicht ran! :cry:
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » So Jul 15, 2007 8:30 am

pascha hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben:Hallo pascha !

So durch Schnecken zerfressene Steinpilze, können nie aus Franken stammen ! Scheint wieder aus dem Ausland eingeführt zu sein. Oder ? :D

feuerxxw, es war sehr nass in der letzten Zeit und da gibt es dann Schnecken in großer Zahl. Auch im Winter - da zu warm - gingen kaum Schnecken zu Grunde. Aber verbürgen kann ich mich nicht, dass der Bauer auf seinen Schildern die lautere Wahrheit schreibt.


Naja ! Franken sind eigentlich meist ehrlich !!!!!!!! :D :up:
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulli » So Jul 15, 2007 11:26 am

feuerxxw hat geschrieben:....Hast du schon jemals ein Hexenei probiert ? Soll eine Delikatesse
sein lt. Pilzbuch? :roll: Trau mich an das Zeug aber einfach nicht ran! :cry:


Hallo feuer :P

ich habe mich mal getraut, solch ein Hexenei zu braten, wie
im Pilzbuch angegeben. Der widerliche Geruch des ausgewachsenen
Pilze, hat mich aber mit Vorsicht an das "Ding" geführt... :D

Man kann es mal probieren, aber ich wüsste nicht, was daran eine
Delikatesse sein soll... :roll:

LG Ulli
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » Mo Jul 16, 2007 9:43 am

Ulli hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben:....Hast du schon jemals ein Hexenei probiert ? Soll eine Delikatesse
sein lt. Pilzbuch? :roll: Trau mich an das Zeug aber einfach nicht ran! :cry:


Hallo feuer :P

ich habe mich mal getraut, solch ein Hexenei zu braten, wie
im Pilzbuch angegeben. Der widerliche Geruch des ausgewachsenen
Pilze, hat mich aber mit Vorsicht an das "Ding" geführt... :D

Man kann es mal probieren, aber ich wüsste nicht, was daran eine
Delikatesse sein soll... :roll:


Danke dir Ulli !

Ich habe es so gelesen ,daß es eine Delikatesse sein soll ! Konnte es mir auch eigentlich nicht vorstellen ! :roll: Auf alle Fälle brauch ich nun keinen Tiegel mehr einzusauen !!! :P :P :P
LG Ulli
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » Mo Jul 16, 2007 12:22 pm

feuerxxw hat geschrieben:
nimra hat geschrieben:
nimra hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben:
bone64 hat geschrieben:hallo feuer!

Es wäre schön , wenn ihr mir mal nur annähernd sagen würdet wo ihr wohnt , ich werde es schon nicht dem Verfassungsschutz melden...........

bei uns gibt es keine Sommersteinpilze ..............

gruss,bone64 :lol: :P


Hallo bone !

Wohne in Rheinland Pfalz und besuche jedes Jahr die hübsche Lorelei ! :D Tipp von mir. Sommersteinpilze findest du meist im Laubwald (Eichen oder Buchen) . Boden ist meist ton-und lehmhaltig ! Na nun wünsche ich dir viel Erfolg bei der Pilzsuche ! :D


Genauso ist es! In diesem Jahr sind sie sogar etwas später dran als sonst. Bei uns ist der Eichenwald voll von denen, das ist aber wie ich leider sagen muss das erstemal seit zwei Jahren so. Mal sehen was der August bringt. Ich habe auch vier Kiefernsteinpilze, jede Menge Butterpilze, die mag ich nicht so sehr, zwei Körnchenröhrlinge und sogar einen Kiefernblutreizker gefunden.

Gruß von nimra


Ach ja, ich wohne in der Oberlausitz.


Nimra ,ne Frage ?

Hast du schon jemals ein Hexenei probiert ? Soll eine Delikatesse sein lt. Pilzbuch? :roll: Trau mich an das Zeug aber einfach nicht ran! :cry:


Ich werde mich davor hüten einer Hexe oder gar einem Hexenmeister ein Ei wegzunehmen! :lol:

Nein so etwas habe ich noch nie probiert, diesen Pilz kenne ich noch nicht einmal!

Gruß von nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » Mo Jul 16, 2007 2:22 pm

Nein so etwas habe ich noch nie probiert, diesen Pilz kenne ich noch nicht einmal!

Gruß von nimra[/quote]

Hallo nimra !

Du Naturmensch ! <<< Diesen Pilz kenne ich nicht ! >>>> Na du erst ! Aus dem Hexenei, mit der geschlossenen Gallertmasse, kommt die 20 cm lange Stinkmorchel einmal innerhalb von wenigen Minuten raus . Bei dem Anblick schauen alle weiblichen Pilzsammlerinen gern und etwas verschämt hin ! :lol:
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

Benutzeravatar
Tarantel-05
Beiträge: 1328
Registriert: Di Jun 13, 2006 6:11 pm
Wohnort: dort, wo andere Urlaub machen

Beitragvon Tarantel-05 » Mo Jul 16, 2007 2:30 pm

feuerxxw hat geschrieben:
Aus dem Hexenei, mit der geschlossenen Gallertmasse, kommt die 20 cm lange Stinkmorchel einmal innerhalb von wenigen Minuten raus .



Bääääääh, da geht es mir so wie mit Joghurt, Buttermilch und Harzer Roller: Was so dermaßen eklig stinkt, wird keinesfalls gegessen :roll:

*würg ;-)

Gruß T.
Man hat's nicht leicht, aber leicht hat's Einen

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Mo Jul 16, 2007 3:45 pm

Bild

Hallo Leute,

diesen Eierbovist hat mein Holzmichel heute auf dem Fußballplatz nahe dem Waldrand gefunden! :P

Na feuer, glaubst du es nun? :P
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Mo Jul 16, 2007 4:00 pm

Habe nochmals nachgesehen, das ist kein Eier- sondern ein seltener Riesenbovist!

Siehe auch

Link zu Pilzseite
Eversmiling Liberty!



Grüssle

Senora Tenora

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulli » Mo Jul 16, 2007 7:13 pm

feuerxxw hat geschrieben:>>>> Na du erst ! Aus dem Hexenei, mit der geschlossenen Gallertmasse,
kommt die 20 cm lange Stinkmorchel einmal innerhalb von wenigen Minuten raus .
Bei dem Anblick schauen alle weiblichen Pilzsammlerinen gern und etwas verschämt hin ! :lol:


Ha feuer,

ich hatte mal 3 Hexeneier gesammelt und wollte sie aber erst am
nächsten Tag machen, weil es schon recht spät war. Alle Pilze noch
sauber gemacht. Als ich am nächsten Morgen in die Küche kam,
hatte das Wunder schon zugeschlagen...aus 2 Eiern, war der Stinkmorchel
gewachsen und die Küche stank elendig nach Aas... :shock: :shock:

Probier es doch ruhig mal....in dem Zustand stinkt nix... :P

Gruß Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulli » Mo Jul 16, 2007 7:18 pm

Tarantel-05 hat geschrieben:....Bääääääh, da geht es mir so wie mit Joghurt, Buttermilch und Harzer Roller:
Was so dermaßen eklig stinkt, wird keinesfalls gegessen :roll:
*würg ;-)
Gruß T.


Hmmmm - lecker Spinne

Buttermilch, Harzer Käse (kurz vor dem "weglaufen"), Limburger,
Edelpilzkäse.... :P

LG Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Mo Jul 16, 2007 9:41 pm

Bäääääääääääääääääääääääääääääääh! :kotz:
Eversmiling Liberty!



Grüssle

Senora Tenora

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » So Aug 05, 2007 1:31 pm

Vulkanlili hat geschrieben:Habe nochmals nachgesehen, das ist kein Eier- sondern ein seltener Riesenbovist!

Siehe auch

Link zu Pilzseite


Hallo Lili !

Habe noch niemals so einen Riesenbovist gesehen, geschweige etwa noch dazu gefunden ! :roll: Haste davon etwa probiert ? :roll: Siehst wieder im Bildchen so verändert aus !
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Beitragvon feuerxxw » So Aug 05, 2007 1:41 pm

Ulli hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben:>>>> Na du erst ! Aus dem Hexenei, mit der geschlossenen Gallertmasse,
kommt die 20 cm lange Stinkmorchel einmal innerhalb von wenigen Minuten raus .
Bei dem Anblick schauen alle weiblichen Pilzsammlerinen gern und etwas verschämt hin ! :lol:


Ha feuer,

ich hatte mal 3 Hexeneier gesammelt und wollte sie aber erst am
nächsten Tag machen, weil es schon recht spät war. Alle Pilze noch
sauber gemacht. Als ich am nächsten Morgen in die Küche kam,
hatte das Wunder schon zugeschlagen...aus 2 Eiern, war der Stinkmorchel
gewachsen und die Küche stank elendig nach Aas... :shock: :shock:

Probier es doch ruhig mal....in dem Zustand stinkt nix... :P

Gruß Ulli :wink:


Hallo Ulli !

Werde sie lieber nicht probieren ! :roll: Dafür habe im Urlaub viele Weinbergschnecken in großen Mengen gesehen! Sollen auch eßbar sein.Hätte gern welche mit nach Hause mitgenommen. Leider hat meine bessere Hälfte da nicht mitgemacht und dagegen rebelliert ! :roll:
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron