Knoblauchrauke!

Dieses Forum ist für die Gartenfreunde eingerichtet auf Nimra's Wunsch

Moderator: nimra

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Knoblauchrauke!

Beitragvon nimra » Di Jun 26, 2007 9:30 pm

Ich habe mir vorige Woche von dieser Pflanze den Samen besorgt. Ich bin dafür extra bis zum Waldrand gewandert! :cry:
Ich werde ihn versuchsweise im Herbst im Garten aussähen, mal schauen was daraus wird. :?

Nun gut, eines noch,

nimra das Ding aus dem Dorf lebt! :lol:
Von mir wird hier nichts angehängt!

Dad Pa
Beiträge: 1876
Registriert: So Jun 11, 2006 3:29 pm

Beitragvon Dad Pa » Di Jun 26, 2007 10:00 pm

Du weißt, ich liebe Knoblauch! Knoblauchrauke is mir unbekannt.

Aber ich bin überzeugt, wenn es bei dir was wird, wirst du mir ein Pröbchen zukommen lassen...

Lieb Gruß
Dädi :wink:
Die Macht geht keineswegs vom Volke aus! Interessen- und Wirtschaftsverbände ziehen die Strippen an denen die Politiker wie Marionetten hängen die uns in Berlin Demokratie vorspielen dürfen.

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Di Jun 26, 2007 10:22 pm

Ich kenne nur Bärlauch! Meinen wir vielleicht dasselbe?
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Lustig » Mi Jun 27, 2007 5:10 am

Die Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata), auch Knoblauchskraut, Lauchkraut, Knoblauchhederich genannt, ist eine in Europa weit verbreitete Pflanzenart. Sie gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Ihren Namen hat sie von dem Knoblauchduft, der beim Zerreiben der Blätter entsteht.

Die Knoblauchsrauke wächst wild in den meisten Teilen Europas und Westasiens und kommt stellenweise auch in Nordafrika vor. Sie ist eigentlich eine Pflanze der Laubwälder, gedeiht aber besonders gut in Gebüschen und Hecken sowie an Mauern und Wegrainen, in Gärten und auf Schuttplätzen (Ruderalstellen). Sie befindet sich dort häufig in der Gesellschaft von Brennnesseln. Wie diese schätzt sie frische, stickstoffreiche Lehmböden. Heute ist sie häufig auch in schattigen Parkanlagen und in Gehölzen im städtischen Raum zu finden.

Die Knoblauchsrauke ist auch in Nordamerika verbreitet und gilt dort als Neophyt, der sich invasiv verbreitet. Sie ist vermutlich durch europäische Siedler bewusst als Küchenkraut und Heilpflanze nach Nordamerika verschleppt worden (so genannte Ethelochorie).

Knoblauchrauke im Randbereich von Gehölzen
Knoblauchsrauke an einem für sie typischen StandortDie Knoblauchsrauke ist eine zwei- bis mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 100 Zentimetern erreicht. Ihr Stängel ist schwach kantig und im unteren Bereich behaart, dort haben ihre gestielten, nierenförmigen Laubblätter einen gekerbten Rand, im oberen Bereich hingegen haben die kurzgestielten, dreieckigen Blätter eine unregelmäßige Zähnung.


Auszug aus Wikipedia

Quelle : http://de.wikipedia.org/wiki/Knoblauchsrauke

Lustig

Benutzeravatar
feuerxxw
Beiträge: 1485
Registriert: Mi Jul 05, 2006 11:03 am
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Re: Knoblauchrauke!

Beitragvon feuerxxw » Mi Jun 27, 2007 10:47 am

nimra hat geschrieben:Ich habe mir vorige Woche von dieser Pflanze den Samen besorgt. Ich bin dafür extra bis zum Waldrand gewandert! :cry:
Ich werde ihn versuchsweise im Herbst im Garten aussähen, mal schauen was daraus wird. :?

Nun gut, eines noch,

nimra das Ding aus dem Dorf lebt! :lol:


Hallo nimra !

Jetzt wo ich die "lustigen" Bilder dieser Pflanze sehe, weiß ich welche du meinst ! :!: Sie wachsen bei uns am Waldrand und sind die beliebtesten Toilettenorte, wo unsere Hunde meist dran pinkeln ! :lol: Also schön waschen, bevor du diese zum Essen verwendest ! :? :lol:
Handle immer selbst, bevor es "Andere" für dich tun !

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Re: Knoblauchrauke!

Beitragvon nimra » Sa Jun 30, 2007 12:14 am

feuerxxw hat geschrieben:
nimra hat geschrieben:Ich habe mir vorige Woche von dieser Pflanze den Samen besorgt. Ich bin dafür extra bis zum Waldrand gewandert! :cry:
Ich werde ihn versuchsweise im Herbst im Garten aussähen, mal schauen was daraus wird. :?

Nun gut, eines noch,

nimra das Ding aus dem Dorf lebt! :lol:


Hallo nimra !

Jetzt wo ich die "lustigen" Bilder dieser Pflanze sehe, weiß ich welche du meinst ! :!: Sie wachsen bei uns am Waldrand und sind die beliebtesten Toilettenorte, wo unsere Hunde meist dran pinkeln ! :lol: Also schön waschen, bevor du diese zum Essen verwendest ! :? :lol:


nimra glaubt nicht, das Deine Hunde bis in seinen Garten zu pinkeln in der Lage sind! :lol:

Gruß von nimra
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulli » Mo Jul 02, 2007 8:38 pm

Hi, hi Feuer

Du bist vielleicht ne Marke... :P :P :P

nimra hatte doch geschrieben, dass er sich nur
Samen geholt hatte... :D :D

Wenn er sich die in den Garten holt,
kann man die sicher auch essen... :!:

G. Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

nimra
Beiträge: 728
Registriert: Do Jun 22, 2006 8:37 pm

Beitragvon nimra » Mo Jul 02, 2007 10:33 pm

Ulli hat geschrieben:Hi, hi Feuer

Du bist vielleicht ne Marke... :P :P :P

nimra hatte doch geschrieben, dass er sich nur
Samen geholt hatte... :D :D

Wenn er sich die in den Garten holt,
kann man die sicher auch essen... :!:

G. Ulli :wink:


Stimmt!

sag mal biste noch da?

L.G.v.a.
Von mir wird hier nichts angehängt!

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulli » Di Jul 03, 2007 4:04 am

nimra hat geschrieben:Stimmt!
sag mal biste noch da?
L.G.v.a.


Klar nimra

muß aber früh raus. Mir ist es gelungen nochmal einen Job zu
erhaschen... :D :D - hatte nämlich absolut keinen Bock auf Hartz...

Na mal sehen - wie es läuft.. :roll: :?

LG Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron