Spruch des Tages.....

Denken ist reden mit sich selbst.
Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724 - 1804
Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Fr Feb 19, 2010 9:44 pm

Alles , was die Menschen in Bewegung setzt , muß durch ihren Kopf hindurch ; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt , hängt sehr von den Umständen ab .
Friedrich Engels
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen
Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht
das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

pekawe
Beiträge: 277
Registriert: So Sep 03, 2006 11:44 am
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Beitragvon pekawe » So Feb 21, 2010 12:03 am

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht die Umstände bestimmen uns,
sondern wir bestimmen unsere Umstände
Johann Wolfgang von Goethe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
pekawe

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » So Feb 21, 2010 3:31 am

Nimm dir Zeit zum Nachdenken , aber wenn die Zeit zum Handeln kommt , hör auf mit Denken und geh los .
Andrew Jackson , 7. Präs. d. USA
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Mo Feb 22, 2010 6:39 pm

Die meiste Zeit geht dadurch verloren , daß man nicht zu Ende denkt .
Alfred Herrhausen , dt. Bankier
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Do Feb 25, 2010 10:31 pm

Liebe Freunde ! Es gab schönre Zeiten / Als die unsern - das ist nicht zu streiten !
Friedrich von Schiller , dt. Dichter
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Sa Feb 27, 2010 12:29 am

Es ist nicht gesagt , daß es besser wird , wenn es anders wird . Wenn es aber besser werden soll , muß es anders werden .
Georg Christoph Lichtenberg , dt. Aphoristiker u. Physiker
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Di Mär 02, 2010 3:12 am

So , wie es ist , ist es nicht gut , und so , wie es werden soll , ist es noch schlimmer als so , wie es früher war , obwohl es damals schon besser war , als es je sein kann .
Udo Keller
Managementtrainer
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Mo Mär 08, 2010 1:27 am

Es ist ein grundlegendes Mißverständnis , wenn man glaubt , mit mehr Geld komme auch mehr Intelligenz .
Heinz Riesenhuber
ehem. Bundesmin. f. Forschung u. Technologie
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2137
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Beitragvon pascha » Mo Mär 08, 2010 7:29 am

Linie 2_ hat geschrieben:Es ist ein grundlegendes Mißverständnis , wenn man glaubt , mit mehr Geld komme auch mehr Intelligenz .
Heinz Riesenhuber
ehem. Bundesmin. f. Forschung u. Technologie


wo er Recht hat hat er Recht. Eine gute Beobachtungsgabe hat der Mann. War ja lange unter den Regierungsmitgliedern :D

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Mo Mär 08, 2010 3:24 pm

Jedes Volk hat die Regierung , die es verdient . (Toute nation a le gouvernement qu'elle mérite.)
Joseph de Maistre
frz. Diplomat , Staats- u. Geschichtsphilosoph
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Di Mär 09, 2010 11:54 pm

Was heute nicht richtig ist , kann morgen schon ganz schön falsch sein .

Anne Gesthysen ( Moderatorin )
heute am 9.3.2010 in der Phoenixrunde
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Do Mär 11, 2010 8:34 pm

Wisst ihr was ein Heuchler ist ?
Nun , das ist ein Mann , der ein atheistisches Buch schreibt und dann betet , daß es sich gut verkaufen möge .
Unbekannt
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2137
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Beitragvon pascha » Fr Mär 12, 2010 6:43 pm

Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen.
Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.


Epikur von Samos

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Fr Mär 12, 2010 11:52 pm

Es gibt kein Glück von Dauer und kein Unglück , das nicht schließlich ein Ende nimmt .
Aus Spanien
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid

Beitragvon Linie 2_ » Di Mär 16, 2010 10:04 pm

Es gibt in der moralischen Welt nichts , was nicht gelänge ,
wenn man den rechten Willen dazu mitbringt .
Wilhelm von Humboldt
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen


Zurück zu „Spruch des Tages“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron