Die Vorstellung

Das Forum freut sich sehr


ErzengelGabriel-Rolf

Die Vorstellung

Beitragvon ErzengelGabriel-Rolf » Mo Sep 25, 2006 7:41 pm

:D Also dann man los. Ich heisse Rolf und wurde 1952 in Berlin-Tempelhof geboren. Meine Frau glaubt das nicht, die sagt immer die 9+5 sind verdreht?Mein Arbeitsleben war nach der Bundesbahnlehre einigermassen umfangreich. Gehalten hat mich eigentlich nie etwas, weder Ort noch Beruf.
War jahrelang als Personalrat tätig,was mir auch sehr viel Spass gemacht hatte, und habe dadurch viele Freunde gewonnen - Vor allem in dem Personalbüro und der restlichen Verwaltung-. :?: :D .
Die haben mich dann auch so gerne gehabt, gemobbt, das ich beinahe die Flügel zusammengelegt habe. Daraufhin durfte ich dann in Frührente gehen?!. Anderseits muss ich sagen, jetzt habe ich Zeit und kann mich um meine Enkelinnen kümmern - Zwillingsmädchen 4 Monate alt -, macht viel Spass :D
Dat wars eigentlich. Tschüss, bis bald hoffentlich.
Mfg Rolf

Rattie
Beiträge: 1193
Registriert: So Jun 11, 2006 8:21 pm

Re: Die Vorstellung

Beitragvon Rattie » Mo Sep 25, 2006 7:44 pm

ErzengelGabriel-Rolf hat geschrieben::D Also dann man los. Ich heisse Rolf und wurde 1952 in Berlin-Tempelhof geboren. Meine Frau glaubt das nicht, die sagt immer die 9+5 sind verdreht?Mein Arbeitsleben war nach der Bundesbahnlehre einigermassen umfangreich. Gehalten hat mich eigentlich nie etwas, weder Ort noch Beruf.
War jahrelang als Personalrat tätig,was mir auch sehr viel Spass gemacht hatte, und habe dadurch viele Freunde gewonnen - Vor allem in dem Personalbüro und der restlichen Verwaltung-. :?: :D .
Die haben mich dann auch so gerne gehabt, gemobbt, das ich beinahe die Flügel zusammengelegt habe. Daraufhin durfte ich dann in Frührente gehen?!. Anderseits muss ich sagen, jetzt habe ich Zeit und kann mich um meine Enkelinnen kümmern - Zwillingsmädchen 4 Monate alt -, macht viel Spass :D
Dat wars eigentlich. Tschüss, bis bald hoffentlich.
Mfg Rolf


Hallo Rolf,

herzlich Willkommen. Ich hoffe, du lebst dich schnell hier ein. Wir sind ja eine Versammlung der Ausgestossenen :lol: . Aber bei uns gehts zu 98% fair und gesittet zu. Die restlichen 2 % sind aber die interessantesten :wink:

Der Ratz

dr.seltsam
Beiträge: 308
Registriert: So Jun 11, 2006 1:45 pm

ein neuer engel

Beitragvon dr.seltsam » Mo Sep 25, 2006 8:46 pm

willkommen im club.

dasind wir ja das gleich alter :D alter :lol:

lass es dir hier gutgehen.
schreib dir alles von der leber weg.
hier ist eine löschungs freie zone.

kleine nackenschläge stecken wir weg :lol: :lol: :lol: :lol:

der doc

elemka

Re: Die Vorstellung

Beitragvon elemka » Mo Sep 25, 2006 9:41 pm

ErzengelGabriel-Rolf hat geschrieben::D Also dann man los. Ich heisse Rolf und wurde 1952 in Berlin-Tempelhof geboren. Meine Frau glaubt das nicht, die sagt immer die 9+5 sind verdreht?Mein Arbeitsleben war nach der Bundesbahnlehre einigermassen umfangreich. Gehalten hat mich eigentlich nie etwas, weder Ort noch Beruf.
War jahrelang als Personalrat tätig,was mir auch sehr viel Spass gemacht hatte, und habe dadurch viele Freunde gewonnen - Vor allem in dem Personalbüro und der restlichen Verwaltung-. :?: :D .
Die haben mich dann auch so gerne gehabt, gemobbt, das ich beinahe die Flügel zusammengelegt habe. Daraufhin durfte ich dann in Frührente gehen?!. Anderseits muss ich sagen, jetzt habe ich Zeit und kann mich um meine Enkelinnen kümmern - Zwillingsmädchen 4 Monate alt -, macht viel Spass :D
Dat wars eigentlich. Tschüss, bis bald hoffentlich.
Mfg Rolf



Hallo Rolf,

herzlich willkommen in diesem Forum---DAS klingt nicht nur, das IST
tragisch, Mobben....es ist eine äußerst üble Form von Menschen, die
durch NICHTS zu entschuldigen ist- meine Frau mußte eine zeitlang Bossing "durchleben", was nach den selben Mustern abläuft...--
Ja, Enkelkinder sind etwas grandioses, ich freue mich, daß drei gesunde Enkelkinder uns "begleiten"....

LG elemka

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Re: Die Vorstellung

Beitragvon Vulkanlili » Mo Sep 25, 2006 10:30 pm

ErzengelGabriel-Rolf hat geschrieben::D Also dann man los. Ich heisse Rolf und wurde 1952 in Berlin-Tempelhof geboren. Meine Frau glaubt das nicht, die sagt immer die 9+5 sind verdreht?Mein Arbeitsleben war nach der Bundesbahnlehre einigermassen umfangreich. Gehalten hat mich eigentlich nie etwas, weder Ort noch Beruf.
War jahrelang als Personalrat tätig,was mir auch sehr viel Spass gemacht hatte, und habe dadurch viele Freunde gewonnen - Vor allem in dem Personalbüro und der restlichen Verwaltung-. :?: :D .
Die haben mich dann auch so gerne gehabt, gemobbt, das ich beinahe die Flügel zusammengelegt habe. Daraufhin durfte ich dann in Frührente gehen?!. Anderseits muss ich sagen, jetzt habe ich Zeit und kann mich um meine Enkelinnen kümmern - Zwillingsmädchen 4 Monate alt -, macht viel Spass :D
Dat wars eigentlich. Tschüss, bis bald hoffentlich.
Mfg Rolf


Moin Rolf,

habe 26 Jahre in der Berliner Verwaltung gearbeitet, bin drei Jahre älter als du, kennen wir uns vielleicht zufüllig?

Grüssle
Eversmiling Liberty!

Grüssle
Senora Tenora

RolfEG

Re: Die Vorstellung

Beitragvon RolfEG » Di Sep 26, 2006 9:18 pm

Vulkanlili hat geschrieben:
ErzengelGabriel-Rolf hat geschrieben::D Also dann man los. Ich heisse Rolf und wurde 1952 in Berlin-Tempelhof geboren. Meine Frau glaubt das nicht, die sagt immer die 9+5 sind verdreht?Mein Arbeitsleben war nach der Bundesbahnlehre einigermassen umfangreich. Gehalten hat mich eigentlich nie etwas, weder Ort noch Beruf.
War jahrelang als Personalrat tätig,was mir auch sehr viel Spass gemacht hatte, und habe dadurch viele Freunde gewonnen - Vor allem in dem Personalbüro und der restlichen Verwaltung-. :?: :D .
Die haben mich dann auch so gerne gehabt, gemobbt, das ich beinahe die Flügel zusammengelegt habe. Daraufhin durfte ich dann in Frührente gehen?!. Anderseits muss ich sagen, jetzt habe ich Zeit und kann mich um meine Enkelinnen kümmern - Zwillingsmädchen 4 Monate alt -, macht viel Spass :D
Dat wars eigentlich. Tschüss, bis bald hoffentlich.
Mfg Rolf


Moin Rolf,

habe 26 Jahre in der Berliner Verwaltung gearbeitet, bin drei Jahre älter als du, kennen wir uns vielleicht zufüllig?

Ich war bei dem Gen.Sta.b.d.LG Berlin zuletzt beschäftigt.

I weis dat nich, i glaub net. Dat einzige wat wir gemeinsam kennen is vielleicht Jetschmann vom Hauptpersonalrat.....oder Gesamtpersonalrat..oder heute sogar Vorsitzender???

:lol: , sorry hat lange gedauert, die Zwillinge :oops:

RolfEG

Re: ein neuer engel

Beitragvon RolfEG » Di Sep 26, 2006 11:49 pm

dr.seltsam hat geschrieben:willkommen im club.

dasind wir ja das gleich alter :D alter :lol:

lass es dir hier gutgehen.
schreib dir alles von der leber weg.
hier ist eine löschungs freie zone.

kleine nackenschläge stecken wir weg :lol: :lol: :lol: :lol:

der doc

Du hast es GUT gemeint....
Aber was danach kommt?
Erst die Hose runterlassen, sich vorstellen,wissen das wildfremde Menschen alles lesen. - die Vorstellung, wer bin ich, was tue ich, wie lebe ich, - dann ne E-Mail nach Hause - schreiben sie, oder du erstmal 1 - 10000 Beiträge, mal sehen was sie für einer sind? - dann Beiträge schreiben welche genehm sein müssen?Was sagt das alles letzendlich über einen Menschen aus? Anhand der Mail-Adresse den Namen feststellen?, und wissen wie man heisst, lächerlich -ich verrate nichts?!-? Ich möchte Dir trotzdem danken für deine Bemühungen. Ich dachte hier wäre alles anders. Die Beschimpfungen und Angriffe sind hier ja auch nicht ohne, teilweise. Ich hätte aber gerne eine Community wo man sich langsam kennenlernt, nicht die Hose runterlassen muss-oder den Rock-.
Von den Mitgliedern weiss Der oder Die Neue garnichts?
Meine Vorstellung ist ein Forum, sich anmelden und mitmachen. Wenn einer oder eine dann irgendwann aufällt, durch Bemerkungen welche dem Forum nicht angedeihen, kann man immer noch sagen - sorry. Vor allen Dingen eine zweite Chance geben, Menschen ändern sich.
Ich werde heute oder morgen dem Pascha sagen er kann mich streichen.
Ich lass mal für Dich meine Mailadresse da, kann sowieso jeder sehen rolf.thunig@t-online.de. Icke mach mein eigenes Forum auf. Hab ne Menge gelernt.
Ick wünsch Dir das Du gesund bleibst und lange lebst usw. alles andere auch noch.
Ansonsten ne erholsame und ruhige Nacht
Rolli

:( :D

Benutzeravatar
pascha
Site Admin
Beiträge: 2136
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:08 am

Re: ein neuer engel

Beitragvon pascha » Mi Sep 27, 2006 6:41 am

RolfEG hat geschrieben:
dr.seltsam hat geschrieben:willkommen im club.

dasind wir ja das gleich alter :D alter :lol:

lass es dir hier gutgehen.
schreib dir alles von der leber weg.
hier ist eine löschungs freie zone.

kleine nackenschläge stecken wir weg :lol: :lol: :lol: :lol:

der doc

Du hast es GUT gemeint....
Aber was danach kommt?
Erst die Hose runterlassen, sich vorstellen,wissen das wildfremde Menschen alles lesen. - die Vorstellung, wer bin ich, was tue ich, wie lebe ich, - dann ne E-Mail nach Hause - schreiben sie, oder du erstmal 1 - 10000 Beiträge, mal sehen was sie für einer sind? - dann Beiträge schreiben welche genehm sein müssen?Was sagt das alles letzendlich über einen Menschen aus? Anhand der Mail-Adresse den Namen feststellen?, und wissen wie man heisst, lächerlich -ich verrate nichts?!-? Ich möchte Dir trotzdem danken für deine Bemühungen. Ich dachte hier wäre alles anders. Die Beschimpfungen und Angriffe sind hier ja auch nicht ohne, teilweise. Ich hätte aber gerne eine Community wo man sich langsam kennenlernt, nicht die Hose runterlassen muss-oder den Rock-.
Von den Mitgliedern weiss Der oder Die Neue garnichts?
Meine Vorstellung ist ein Forum, sich anmelden und mitmachen. Wenn einer oder eine dann irgendwann aufällt, durch Bemerkungen welche dem Forum nicht angedeihen, kann man immer noch sagen - sorry. Vor allen Dingen eine zweite Chance geben, Menschen ändern sich.
Ich werde heute oder morgen dem Pascha sagen er kann mich streichen.
Ich lass mal für Dich meine Mailadresse da, kann sowieso jeder sehen Icke mach mein eigenes Forum auf. Hab ne Menge gelernt.
Ick wünsch Dir das Du gesund bleibst und lange lebst usw. alles andere auch noch.
Ansonsten ne erholsame und ruhige Nacht
Rolli

:( :D

Genau wie Du es ausführst, so verfahren wir in diesem Forum. Ein langsames kennenlernen. Deine email-Adresse hast Du angegeben, soll nicht angezeigt werden und so ist es auch, außer den admins kann Deine email-Adresse niemand einsehen. Die admins unterliegen aber der Geheimhaltungspflicht. Es steht auch nirgendwo, die Hose oder den Rock herunterzulassen.
mfg pascha

eulenspiegel2003

Re: ein neuer engel

Beitragvon eulenspiegel2003 » Mi Sep 27, 2006 10:48 am

RolfEG hat geschrieben:
dr.seltsam hat geschrieben:willkommen im club.

dasind wir ja das gleich alter :D alter :lol:

lass es dir hier gutgehen.
schreib dir alles von der leber weg.
hier ist eine löschungs freie zone.

kleine nackenschläge stecken wir weg :lol: :lol: :lol: :lol:

der doc

Du hast es GUT gemeint....
Aber was danach kommt?
Erst die Hose runterlassen, sich vorstellen,wissen das wildfremde Menschen alles lesen. - die Vorstellung, wer bin ich, was tue ich, wie lebe ich, - dann ne E-Mail nach Hause - schreiben sie, oder du erstmal 1 - 10000 Beiträge, mal sehen was sie für einer sind? - dann Beiträge schreiben welche genehm sein müssen?Was sagt das alles letzendlich über einen Menschen aus? Anhand der Mail-Adresse den Namen feststellen?, und wissen wie man heisst, lächerlich -ich verrate nichts?!-? Ich möchte Dir trotzdem danken für deine Bemühungen. Ich dachte hier wäre alles anders. Die Beschimpfungen und Angriffe sind hier ja auch nicht ohne, teilweise. Ich hätte aber gerne eine Community wo man sich langsam kennenlernt, nicht die Hose runterlassen muss-oder den Rock-.
Von den Mitgliedern weiss Der oder Die Neue garnichts?
Meine Vorstellung ist ein Forum, sich anmelden und mitmachen. Wenn einer oder eine dann irgendwann aufällt, durch Bemerkungen welche dem Forum nicht angedeihen, kann man immer noch sagen - sorry. Vor allen Dingen eine zweite Chance geben, Menschen ändern sich.
Ich werde heute oder morgen dem Pascha sagen er kann mich streichen.
Ich lass mal für Dich meine Mailadresse da, kann sowieso jeder sehen rolf.thunig@t-online.de. Icke mach mein eigenes Forum auf. Hab ne Menge gelernt.
Ick wünsch Dir das Du gesund bleibst und lange lebst usw. alles andere auch noch.
Ansonsten ne erholsame und ruhige Nacht
Rolli

:( :D

Klasse Einstellung von Dir. Weil ich es mit den Menschen nicht kann ziehe ich mich zurück in meine Burg. Denk mal darüber nach.
Gruß eulenspiegel2003

Benutzeravatar
Vulkanlili
Beiträge: 4063
Registriert: Do Jun 29, 2006 6:36 pm
Wohnort: Naturpark Spessart

Beitragvon Vulkanlili » Fr Dez 29, 2006 10:23 pm

Fröhlichen Jahreswechsel euch allen

wünscht

Lili :P
Eversmiling Liberty!



Grüssle

Senora Tenora


Zurück zu „Der Hundertste Benutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron