AGB´s für Obitech

Konstruktive Anregungen, Lob und Tadel
Baby

AGB´s für Obitech

Beitragvon Baby » Do Jul 20, 2006 11:09 am

Hallo Obi,

wiederholt wurden Beiträge aus diesem Forum kopiert, gerade im T-Forum eingestellt, ohne Genehmigung der Verfasser, sowei ich das ersehen kann...
Dem Abhilfe zu schaffen, würde es helfen, wenn du als Betreiber dir ebenfalls AGB`s zulegen würdest....Müssen nicht allumfassend sein, nur die Verfasser der Beiträge im Obitech davor schützen in anderen Foren als Kopie aufzutauchen.....

Nur kleine Anregung vom

Baby ( LG natürlich auch )

obi11

Re: AGB´s für Obitech

Beitragvon obi11 » Do Jul 20, 2006 2:02 pm

Baby hat geschrieben:Hallo Obi,

wiederholt wurden Beiträge aus diesem Forum kopiert, gerade im T-Forum eingestellt, ohne Genehmigung der Verfasser, sowei ich das ersehen kann...
Dem Abhilfe zu schaffen, würde es helfen, wenn du als Betreiber dir ebenfalls AGB`s zulegen würdest....Müssen nicht allumfassend sein, nur die Verfasser der Beiträge im Obitech davor schützen in anderen Foren als Kopie aufzutauchen.....

Nur kleine Anregung vom

Baby ( LG natürlich auch )

Ich habe den von Dir genannten Punkt in den "kleinen Knigge" übernommen, der die kleine Hausordnung hier darstellt

Baby

Beitragvon Baby » Do Jul 20, 2006 3:21 pm

Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby

obi11

Beitragvon obi11 » Do Jul 20, 2006 3:28 pm

Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby

Ich kann das kopieren nicht generell unterbinden Baby. Einzige Möglichkeit bliebe, auch ohne den Hinweis, die Kopierer auf andere Art abzustrafen...
Es fehlt generell die Quellenangabe bei den Kopien oder? Also sind diese Beiträge dann allesamt löschwürdig und stellen auch ohne meinen Knigge eine Urheberrechtsverletzung lt. den AGB der T-Online GmbH dar.
Ich bin keine Jurist, woher also soll ich AGB's nehmen? Stellst Du sie in unserem Sinne zusammen? :wink:

Eileen

Beitragvon Eileen » Do Jul 20, 2006 3:34 pm

Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby



Hi, baby,

ist wieder mal kopiert worden ? In welchem Beitrag ? Ist schon eine Unverfrorenheit, zumal die meisten verfälscht dargestellt werden oder zumindest aus dem Zusammenhang gerissen, nur um einfach Zwietracht zu säen, und weil sie wissen, daß man sich nicht selbst verteidigen kann. Erst stalken und sperren lassen und dann drauf....

Eine hat sogar die Unverfrorenheit gehabt und meinen Namen mit Ziffern versehen, um zu hetzen, ich halte zwar lange still, aber sind das nicht Verleumdungen und versuchter Rufmord ? Nur damit sie sich zu Gesinnungsgruppen ballen können ?

Und dann wird geschrieben, die Hetze käme von hier, schöne Wahrheit, verdrehte Wahrheit.

Grüße Eileen

betegeuze

Beitragvon betegeuze » Do Jul 20, 2006 3:35 pm

eine kurze AGB würde reichen...

1. fuck off, moles!


das reicht :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Baby

Beitragvon Baby » Do Jul 20, 2006 3:40 pm

Eileen hat geschrieben:
Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby



Hi, baby,

ist wieder mal kopiert worden ? In welchem Beitrag ? Ist schon eine Unverfrorenheit, zumal die meisten verfälscht dargestellt werden oder zumindest aus dem Zusammenhang gerissen, nur um einfach Zwietracht zu säen, und weil sie wissen, daß man sich nicht selbst verteidigen kann. Erst stalken und sperren lassen und dann drauf....

Eine hat sogar die Unverfrorenheit gehabt und meinen Namen mit Ziffern versehen, um zu hetzen, ich halte zwar lange still, aber sind das nicht Verleumdungen und versuchter Rufmord ? Nur damit sie sich zu Gesinnungsgruppen ballen können ?

Und dann wird geschrieben, die Hetze käme von hier, schöne Wahrheit, verdrehte Wahrheit.

Grüße Eileen



Richtig Eileen, genau darum auch meine Frage nach AGB´s.....ohne ist die Rechtlage schwammig.....Mit kann man gegen den "Kopierer" Rechtsmittel androhen....Manchmal reicht ja schon die Androhung...

Es ist soweit ich weiß, nichts kopiert worden....Aber man kann ohne Probleme....und das müsste unterbunden werden...

Gruß

Baby

Baby

Beitragvon Baby » Do Jul 20, 2006 3:44 pm

obi11 hat geschrieben:
Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby

Ich kann das kopieren nicht generell unterbinden Baby. Einzige Möglichkeit bliebe, auch ohne den Hinweis, die Kopierer auf andere Art abzustrafen...
Es fehlt generell die Quellenangabe bei den Kopien oder? Also sind diese Beiträge dann allesamt löschwürdig und stellen auch ohne meinen Knigge eine Urheberrechtsverletzung lt. den AGB der T-Online GmbH dar.
Ich bin keine Jurist, woher also soll ich AGB's nehmen? Stellst Du sie in unserem Sinne zusammen? :wink:



Ich bin auch keine Juristin Obi....aber vielleicht ist jemand hier, der dieser Fakultät angehört....und sich bereit erklärt ein wenig zu helfen...

Siehe Eileen....die auch da Gefühl hat, die Maulwürfe kopieren aus dem Zusammenhang...

LG

Baby :D

Eileen

ja, es muss

Beitragvon Eileen » Do Jul 20, 2006 3:47 pm

Baby hat geschrieben:
Eileen hat geschrieben:
Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby



Hi, baby,

ist wieder mal kopiert worden ? In welchem Beitrag ? Ist schon eine Unverfrorenheit, zumal die meisten verfälscht dargestellt werden oder zumindest aus dem Zusammenhang gerissen, nur um einfach Zwietracht zu säen, und weil sie wissen, daß man sich nicht selbst verteidigen kann. Erst stalken und sperren lassen und dann drauf....

Eine hat sogar die Unverfrorenheit gehabt und meinen Namen mit Ziffern versehen, um zu hetzen, ich halte zwar lange still, aber sind das nicht Verleumdungen und versuchter Rufmord ? Nur damit sie sich zu Gesinnungsgruppen ballen können ?

Und dann wird geschrieben, die Hetze käme von hier, schöne Wahrheit, verdrehte Wahrheit.

Grüße Eileen



Richtig Eileen, genau darum auch meine Frage nach AGB´s.....ohne ist die Rechtlage schwammig.....Mit kann man gegen den "Kopierer" Rechtsmittel androhen....Manchmal reicht ja schon die Androhung...

Es ist soweit ich weiß, nichts kopiert worden....Aber man kann ohne Probleme....und das müsste unterbunden werden...

Gruß

Baby


unterbunden werden, sonst hört das nie auf.

Danke, ich dachte, es wären schon wieder......

Grüße Eileen

Raute
Beiträge: 300
Registriert: Sa Jun 10, 2006 2:13 pm

Beitragvon Raute » Do Jul 20, 2006 3:52 pm

betegeuze hat geschrieben:eine kurze AGB würde reichen...

1. fuck off, moles!


das reicht :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

sehr gut bete,
mit Maulwürfen hatten wir doch schon, oder (oder ist ein Zitat von OA)

BsG
Dirk

Eileen

nein baby...

Beitragvon Eileen » Do Jul 20, 2006 4:04 pm

Baby hat geschrieben:
obi11 hat geschrieben:
Baby hat geschrieben:Was aber, wenn gegen deinen kleinen Knigge immer wieder verstossen wird?

LG

Baby

Ich kann das kopieren nicht generell unterbinden Baby. Einzige Möglichkeit bliebe, auch ohne den Hinweis, die Kopierer auf andere Art abzustrafen...
Es fehlt generell die Quellenangabe bei den Kopien oder? Also sind diese Beiträge dann allesamt löschwürdig und stellen auch ohne meinen Knigge eine Urheberrechtsverletzung lt. den AGB der T-Online GmbH dar.
Ich bin keine Jurist, woher also soll ich AGB's nehmen? Stellst Du sie in unserem Sinne zusammen? :wink:



Ich bin auch keine Juristin Obi....aber vielleicht ist jemand hier, der dieser Fakultät angehört....und sich bereit erklärt ein wenig zu helfen...

Siehe Eileen....die auch da Gefühl hat, die Maulwürfe kopieren aus dem Zusammenhang...

LG

Baby :D


nicht nur das Gefühl, ich weiß es, daß es aus dem Zusammenhang gerissen wird, um zu stänkern......

Liebe Grüße Eileen

Obi, es gibt Vordrucke zwecks Copyright und Kopierschutz, ich schau mal....sonst bekommen wir hier nie Ruhe........


Zurück zu „Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron