[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 113: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 113: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 113: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
Klartext • Arbeitslosenzahlen

Arbeitslosenzahlen

Offenes Forum
Was verfassungskonform ist, bestimmen diejenigen, die das Hütchenspiel mit dem Volk spielen. Was aber gerecht ist, wird die große Masse niemals erfahren, weil sie selbst keine Gerechtigkeit in sich hat. Wäre sie gerecht, dann hätten wir solche Politiker nicht.
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Ulli » Sa Jul 10, 2010 9:20 am

Hier gibts mal eine Zusammenfassung der tatsächlichen Zahlen :shock:

http://www.scribd.com/full/34068647?acc ... x7a0umewnh
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Lustig » Sa Jul 10, 2010 9:36 am

Moin Ulli,
gehöst Du auch zu den Arbeitslosen oder hast wieder eine Arbeit gefunden ??
Ich bin immer noch derMmeinung jeder Arbeitslose ist zuviel und bevor da jemand rumhängt sollte man Programme schaffen die Leute zu beschäftigen. Langsam scheint man das auch in Berlin zu begreifen. Man nennt es jetzt Bürgerdienst , egal welchen Namen man erfindet. Hauptsache eine sinnvolle Beschäftigung.
Radikaldemokrat

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Linie 2_ » Sa Jul 10, 2010 3:49 pm

Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen
Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht
das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Lustig » So Jul 11, 2010 8:38 am

Moin Li,

ich bin und war immer der Meinung wenn man Geld bekommt , dann sollte man auch dafür eine Gegenleistung erbringen. Nirgendwo gibt es was umsonst und das wurde bei der gesamten Sozialgesetzgebung nicht berücksichtig. Ich finde wer sich freiwilling für eine Bürgerarbeit anmeldet , der sollte entlohnt werden. Alle anderen haben keinen Anspruch auf Sozialleistungen. Ebenso bin ich der Meinung , dass man alle Asylanten nur mit Lebensmittelgutscheinen versorgt und keinerlei Geldzahlungen erfolgen. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und die zu erbringende Leistung wird von jedem Einzelnen der arbeitet erbracht und wird durch die hohe Zahl der Nichtbeschäftigten dazu verdonnertn noch mehr Steuern zu bezahlen. Das kann nicht Gegenstand einer vernünftigen Gesellschaftspolitik sein. Wir erleben es jetzt ganz besonders durch die Erhöhung der Krankenversicherung. Was ich bisher noch nicht gewußt habe und was mich noch mehr frustirert ist , dass sogar auf eine betriebliche Altersversorgung , die man sich über Jahre nun angespart hat bei Fälligkeit nun wieder Krankenversicherungsgebühren anfallen und das nicht zu knapp. Beispiel , bei einer Auszahlung von 50.000 € werden ca. 9000 € Krankenversicherung fällig. Dafür hat man nun gechuftet um auch diesen Betrag abzuführen. Das alles kann so nicht weitergehen in der Bunten Republik Deutschland.
Radikaldemokrat

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Ulli » So Jul 11, 2010 9:22 am

Moin Lustig

Ich könnte ein Buch schreiben über das AA, hiesige Arbeitgeber
und alles rund um den Arbeitsmarkt. Nun will ich aber auch nicht
im Netz darüber alles schreiben...

Nur mal soviel:

Ich hatte von August 2009 bis April 2010 einen Job in der Solarbranche
und dachte es könnte bis zur Rente funktionieren.... Pustekuchen...

Mit 61 gibt’s keinen Job mehr ohne Förderung und in dem Alter ist
man nun auch nicht mehr so flott, wie mit 30 oder 40...

Ich war sogar bereit, mit Abzug in Rente zu gehen – darf ich nicht...
Wenn ich am 1.1.2004 arbeitslos gewesen wäre oder einen befristeten
Arbeitsvertrag gehabt hätte – dann ja... (Bestandschutzklausel) das verstehe wer will....

Auch die 6 Monate Raufsetzung auf 2 Jahre ALG 1 habe ich nicht bekommen,
da ich in der Zeit grade gearbeitet habe....

Nun muss ich als „Nachweis von Eigenbemühungen“ monatlich 4 Bewerbungen
nachweisen... Ich würde ja gerne noch etwas machen – aber es helfen hier nicht
einmal Vitamin B oder alte Verbindungen – die kämpfen alle mit Preisdumping
um jeden Auftrag....

Seit 1965 eingezahlt – sind 45 Jahre und Du wirst behandelt wie ein Arbeitscheuer...
Ich werde alles versuchen – nur wenn es mir nicht gelingt, werde ich wohl ab Ende des
Jahres auch in den Genus von H IV kommen... bis Mai 2012 – da dürfte ich dann
mit 7,2% Abzug in Rente....

Ulli
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Lustig » So Jul 11, 2010 10:41 am

Hallo Ulli,

das was Du da beschreibst ist der Wahnsinn in der " sozialen " Gesetzgebung. Diese ist eigentlich gar nicht sozial, denn alle diese Ausnahme und Sonderregeln , schaffen genau das was du da beschreibst. Man schafft Ungerechtigkeit. Das gesamte Fördern und Fordern hinkt von vorne bis hinten. Streut Sand in die Augen derer die sich auf das System verlassen, nämlich auf einen Arbeistmarkt der funktioniert. Und genau das ist es was nicht funktioniert. Angefangen von Subventionen für Betriebe bis hin zu Arbeitsmarktmaßnahmen. Das alles funktioniert nur befristet und nicht ewig, und hier die Brücke zu schlagen zu profitablen Arbeitsplätzen gelingt nur in den wenigsten Fällen. Daher neige ich auch immer mehr dazu diese fürchterliche Subventionspolitik einfach zu streichen. Es lohnt auf Dauer nicht. Man sieht ja wie dieses ausgehebelt und ausgenutzt wird und zwar von allen ( AG / AN )

Es ging hier aber um Bürgerarbeit ( siehe Linie ) und nicht vom Arbeistmarkt generell.
Es ist schlimm zu erleben welch persönlichen Schicksale dadurch entstehen und ich wünsche Dir weiterhin den Mut und Erfolg doch eine gute Arbeitsstelle zu besetzen. Vielleicht auch eine Alternative selbst was zu machen und zu unternehmen und wenn es nur ein Kiosk oder Würstchenbude ist. Egal hauptsache ist nicht aufgeben.
In dem Sinne wünsche ich Dir viel Glück und ein schönen Restsonntag
Gruß
Lu
Radikaldemokrat

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Ulli » So Jul 11, 2010 4:55 pm

Ob diese "Bürgerarbeit" der richtige Weg ist - glaube ich nicht.
Damit wird genauso, wie mit den 1-€-Jobs reguläre Arbeit vernichtet...
Obwohl dies ja nicht sein soll - Pah...



Vollzeit beim Discounter - gibt es auch nur noch für Verkaufsstellenleiter
alle anderen sind mit max. 30 Std. beschäftigt, um geringere Sozialabgaben zu zahlen...

Solange so viele einen Job suchen, werden sich diese Verwerfung nicht bereinigen lassen.

Hier gibts ne große Fleischbude, die machen Eigenwerbung -,50 Euro für ne Bratwurst
mit Brötchen -dafür kriegste nicht mal die Ware im Einkauf - da bleibt nix hängen...

Ulli
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Linie 2_ » Di Jul 13, 2010 11:50 pm

Zuletzt geändert von Linie 2_ am Mi Jul 14, 2010 5:47 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Lustig » Mi Jul 14, 2010 2:17 pm

Moin Li

der Gedanke ist gar nicht so übel. Denn mir fiel ein was und wie man das bewerkstelligen kann. Zuerst benötigt man ein Projekt was nicht öffentlich ausgeschrieben wird also den Markt nicht verzerrt. Zweitens muss das gesamte Projekt von der Stadt durch die Maßnahme an sich und durch das Arbeitspersonal unterstützt ( logisitisch) werden . Ich denke zB an die komplette Sanierung von Burgruinen . Oder Aufbau bzw Nachbau der ehemaligen Stadtzentren die durch den Krieg zerstört wurden. Die Finanzierung würde ausschließlich durch das Arbeitsamt erfolgen sowohl was die Beschäftigung als auch die Materialkosten betrifft. Es dürfen keine kommunalen Gelder verwendet werden. Da könnte man viele Arbeistlose beschäftigen. Nicht nur für Bau- sondern auch Restaurierung und Planung Logisitk Softwareprojekte und alles was damit zusammenhängt. Das wäre eine unendliches Beschäftigungsfeld. Je mehr Arbeitslose umso schneller kämen die Projekte voran ums weniger umso langsamer würde solche Restauration dauern. Insgesamt würde dadurch das ganze Land schöner werden. Nur mal so in den Raum gedacht. Das Arbeistlosengeld bzw Versicherung würde richitg sinnvoll eingesetzt.
MPG
Lu
Radikaldemokrat

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Ulli » Sa Jul 17, 2010 11:59 pm

ist mal ein interessanter Artikel, was unter der neuen Bürgerarbeit zu verstehen und wirklich beabsichtigt ist.
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere

Benutzeravatar
Lustig
Beiträge: 3639
Registriert: Di Sep 26, 2006 4:33 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Lustig » Mo Aug 02, 2010 4:18 pm

Wir alle wissen wie die Zahlen zustande kommen und wie schön gerechnet wird. Ich möchte hier auch kein weiteres Fass aufmachen sondern mich von den paar Stammschreibern verabschieden und wünsche Euch alles Gute.

Im TO wurde ich wieder einmal ohne Angaben von Gründen gesperrt und werde auch dort nicht mehr aktiv werden. Die dortigen Schreiber sind wie Cleverle betont sehr oft Speichellecker aus den jeweiligen Parteien als auch gewisse Nebelwerfer mit gezielten Absichten. All das läßt mich zu dem Schluß kommen diese Foren gezielt zu nutzen. Ich werde mich daher auf andere Foren/Blogs konzentrieren die informativer sind. Machts gut und hat hier auch mal Spaß gemacht.
Adios und Gruß
Lustig alias Ureinwohner
Radikaldemokrat

Benutzeravatar
Linie 2_
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jan 17, 2007 12:32 pm
Wohnort: Bereich Lüdenscheid
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Linie 2_ » Di Aug 03, 2010 10:05 pm

Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang beluegen

Teile eines Volkes dauernd betruegen aber nicht

das ganze Volk dauernd beluegen und betruegen

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1793
Registriert: So Jun 11, 2006 11:22 pm
Wohnort: Barnim
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosenzahlen

Beitragvon Ulli » Do Aug 12, 2010 2:51 pm

Na ich hoffe doch, dass sich Lustig doch ab und an sehen lässt....

Hier mal noch ein interessantes Video - zur Rente, passt aber auch hier rein...


Gruß Ulli :wink:
Seitdem ich die Menschen kenne - liebe ich die Tiere


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste